Vegetarische Lasagne à la Miss Broccoli

vegetarische Lasagne kind familie rezept

Unsere Lasagne ist über die Jahre hinweg perfektioniert worden. Und das perfekte Gericht fürs Wochenende! Wenn wir Gäste zum ersten Mal bei uns eingeladen haben ist klar: sie bekommen unsere Lasagne vorgesetzt. (Es hat sich noch nie jemand beklagt. Fleischesser hielten sie auch schon für richtige Lasagne). Die perfekte vegetarische Lasagne ist noch immer ein Highlight für uns. Für kleine Vegi-Jungs (und -Mädchen) ist dieses Gericht auch super, sie werden es sicher so lieben, wie Garfield das tut! Lasagne kann man ja mit vielen verschiedenen Zutaten kochen, die klassische Variante ist aber einfach noch immer die beste 🙂

 

Rezept: Klassische vegetarische Lasagne al Forno

Zutaten für eine grosse Form (ca. 4-5 Personen):
  • grüne Lasagneblätter von Agnesi
  • 1 grosses Glas Tomatensauce (gemixt oder Pelati, 400 – 500g)

 

  • 1 grosse Karotte
  • 1 rote Peperoni
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Cornatur gehackt oder Soja gehackt (Hackfleisch-Ersatz)
  • 2 Mozzarella
  • Parmesan gerieben
  • 4 dl Milch
  • 2 EL Mehl
  • Butter
  • Italienische Gewürze, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Bolognese-Sauce: Peperoni und Karotte ganz klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein hacken, je die Hälfte in eine Bratpfanne und in eine weitere Pfanne mit heissem Öl geben, kurz anbraten. In die Bratpfanne das Cornatur geben und gut anbraten, mit Paprika, Pfeffer, Salz und italienischen Kräutern würzen. In die andere Pfanne die Karotten und Peperoni kurz andünsten, etwas Wasser und Bouillon dazugeben. Nach ca. 6 Minuten köcheln die Tomatensauce dazugeben, kurz weiterköcheln, abschmecken mit Salz, Pfeffer, Basilikum. Das Cornatur dazugeben, die Bolognese gut mischen und auf die Seite stellen.

Den Mozzarella klein schneiden, auf die Seite stellen.

Béchamel-Sauce: In einer kleinen Pfanne ca. 1-2 EL Butter warm machen, 2 EL Mehl dazugeben, gut rühren und die Milch dazu geben, kurz aufkochen lassen bis die Sauce eindickt. Etwas Aromat oder Cenovis dazu (ich mag Muskatnuss nicht, lasse dies weg).

Den Ofen auf 220 Grad stellen.

 

Lasagne zubereiten:

Wenig Béchamel-Sauce in die Form giessen, eine Schicht Lasagneblätter darüber legen. Nun etwas Bolognese-Sauce darüber verteilen, danach mit Béchamel-Sauce übergiessen. Der Papa schwört darauf, dass noch etwas Parmesan über jede Schicht gestreut das gewisse Etwas gibt. Diesen Vorgang nun etwa 3x wiederholen. Zuoberst wieder eine Schicht Lasagneblätter legen, den Rest Béchamel darüber verteilen und den Mozzarella darüber geben. Zuletzt noch wenig Parmesan darüber streuen, etwas Pfeffer und die ganze Form mit Aluminiumfolie überdecken.

Die Lasagne gedeckt ca. 18 Minuten im Backofen lassen, danach die Folie entfernen und nochmals etwa 20 Minuten weiter backen, bis die Kruste schön braun ist.

Einen guten Appetit!

vegetarische Lasagne à la Miss Broccoli

Riecht so richtig italienisch: klassische Lasagne!

 

Vegetarische Lasagne aus dem Ofen.

Vegetarische Lasagne aus dem Ofen.

 

Früherer Beitrag
Nächster Beitrag

3 Comments

  • Reply
    10 Fakten über mich - Miss Broccoli - Mama Foodblog
    18. August 2017 at 17:26

    […] auch für mich alleine ein Essen kochen, das ich schön anrichte! Noch mehr liebe ich, kleine „Perfektes-Dinner“-Abende für Freunde zu […]

  • Reply
    Mimis Foodblog (@MimisFoodblog)
    30. November 2016 at 11:42

    Oh, ich liebe Lasagne. Und diese vegetarische Lasagne wäre heute genau das richtige Soulfood für mich.
    Sehr schöner Blogbeitrag mit einem wunderbaren Rezept und ansprechenden Fotos,
    liebe Grüße und noch einen wunderschönen Tag, Mimi

  • Reply
    bbbshkodra
    29. November 2016 at 2:57

    toll einen vegi blog gefunden zu haben 🙂 ! <3 freue mich sehr! wir sind auch vegi/sogar oft sehr vegan 🙂 <3

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: