Über Miss Broccoli

Miss Broccoli kocht

Ich heisse Moana, habe Kommunikationswissenschaften und Menschenrechte studiert, mag sehr vieles auf dieser Welt und ich mache gerne Sport. Meine Leidenschaft ist jedoch gutes, gesundes Essen mit viel Gemüse. Also die eigentliche Leidenschaft ist das Gemüse, denn seit 6 Jahren arbeite ich mit diesem wunderbaren Lebensmittel. Seit September 2015 bin ich auch Mama, eine wunderbare neue Aufgabe, Herausforderung und ein neues Leben, welches da für uns als Familie begann. Ich bin somit auch eine Workingmum – ein Thema, das polarisiert. Mehr über mich im Liebster Award.

Auf meinem Blog zeige ich euch, wie man trotz Zeitdruck im Alltag seine Kinder und die ganze Familie ausgewogen und gesund ernähren kann. Meine vegetarischen Rezepte sind einfach, schnell und kreativ. Beginnend beim Babybrei  über Rezepte für kleine Essbeginner gibt es auch Rezepte für Mamas mit Essbeginnern (Mittagsrezepte für zwei) und natürlich viele salzige und auch mal süsse Rezepte für die ganze Familie.

In der Rubrik Mamablog geht es ums Essen einerseits (denn dreht sich nicht alles ums Essen?), um Tipps zum Umgang am Tisch, zum Umgang mit Gemüseverweigerern, Infos über Gemüse und um das Leben als arbeitende Mama, die Kind, Job und Haushalt unter einen Hut kriegen will.

In der Rubrik Tipps verrate ich dir Tricks, wie man mit Gemüseverweigerern umgehen kann, wie man sich mit dem Thema Tischregeln auseinandersetzen kann oder auf was man in der vegetarischen Ernährung mit Kindern achten sollte. Ausserdem gibt es viele Öko-Tipps, denn Nachhaltigkeit ist bei uns sehr wichtig.

Die letzte wichtige Rubrik ist Mama testet: da teste ich Produkte, Kochbücher etc.

Zudem schreibe ich diverse Gastartikel oder Gastrezepte für verschiedene Websites oder Firmen zu meinen Themen.

 

Vegetarisch und ökologisch: warum Nachhaltigkeit wichtig ist

Gesundes Essen liegt mir im Blut, schon meine Grossmutter hat sich mit vielen Vollkorn-Lebensmitteln und ausschliesslich Bio ernährt und war damals wohl eine Vorreiterin.

Gesund essen heisst, dass es mir gut geht und ich auf meinen Körper achte. Und dies sollen auch meine Kinder so mitbekommen. Deshalb helfen sie früh in der Küche mit und dürfen immer wieder Neues ausprobieren. Ich koche alles, was uns schmeckt und probiere aber auch gerne Neues aus.

Nachhaltigkeit ist uns wichtig, deshalb gibt es bei mir nur vegetarische und vegane Rezepte. Der ganze Haushalt ist bei uns ökologisch eingerichtet. Das heisst zum Beispiel, dass wir den Backofen nicht jeden Tag benutzen, gerne mal Bio einkaufen und Resten verwerten. Wir machen so viel wie möglich mit dem Fahrrad, wir achten auf unseren Stromverbrauch und nachhaltiges Spielzeug. Dass alle Rezepte wenn möglich saisonal sind, ist ein Muss. Wir leben dies unseren Kindern vor und hoffen, dass sie es weiterführen um so Sorge zu unserer Umwelt zu tragen.

Warum blogge ich?

Ich hatte bereits vor Jahren einen Reiseblog und bemerkte in den letzten zwei, drei Jahren über meine Arbeit (im Marketing in der Gemüsebranche), wie wichtig Blogger geworden sind. Als dann mein Sohn begann, sich für feste Nahrung zu interessieren und ich mich entschied, ihn vegetarisch zu ernähren, suchte ich Kochbücher und Infos. Da ich sehr wenig fand, eignete ich mir das Wissen selbst zu – wir lebten bereits seit Jahren sozusagen vegetarisch – und ich startete mit dem Blog Miss Broccoli, denn ich wollte mein Wissen weitergeben. Sehr schnell hat er sich zu einem Mama-&Foodblog entwickelt. Denn ich muss zugeben, ich bin ein hoffnungsloser Foodie, liebe alles gute Essen (meist das Italienische).

 

Ich freue  mich, wenn ich euch mit meinen Ideen inspiriere und stehe bei Fragen immer gerne zur Verfügung.

Hier habe ich beim Liebster Award einiges mehr über mich preisgegeben.

Ausserdem findest du mich auf diesen Social Media Kanälen:

www.facebook.com/missbroccoli

www.instagram.com/_missbroccoli

www.pinterest.de/missbroccoli

www.twitter.com/_missbroccoli

 

Alles liebe,

eure Moana

 

P.S. Ich bin mit meinem Blog zwar an der Öffentlichkeit und gebe auch gerne etwas über mein Leben preis – und trotzdem möchte ich unsere Privatsphäre wahren. Ihr findet deshalb auch keine Namen oder Fotos meiner Familie in allen meinen Kanälen.

Folge mir, ich würde mich freuen:

Abonniere den Blog: www.missbroccoli.com

www.facebook.com/missbroccoli

www.instagram.com/_missbroccoli

www.twitter.com/_missbroccoli

www.pinterest.com/missbroccoli

 

TB_logos__green_square

badge-brigitte-mom-blogs-140px-gruen
FamilyBlogs by windeln.de

Hier gibt's ab und zu ein bisschen Werbung, sorry ;-)
%d Bloggern gefällt das: