Rhabarberkuchen (vegan)

Ich kann es nicht genug oft sagen: ich liebe den Frühling insbesondere wegen der Rhabarber. Ich liebe Rhaberberdesserts, Kuchen und Schorle und deshalb gibt es hier einen leckeren veganen Kuchen, der sich für viele Gelegenheiten anbietet: Geburtstag, Sonntagnachmittagskuchen, einfach so Kuchen, Grosseltern-Besuch.

 

Saftiger Rhabarberkuchen ohne weissen Zucker und mit gesundem Mehl

Vielleicht tönt dieser Kuchen zu gesund, doch er ist auch enorm lecker und kommt gut ohne Eier und Milch aus. Wer eine Nussallergie hat, kann die Mandeln einfach weglassen und mit Mehl oder Erdmandelmehl ersetzen.

 

Dieser Kuchen ist:

  • vegan
  • mit Dinkel- und Weizenmehl (Vollkorn)
  • ohne weissen Industriezucker
  • schön feucht, mehrere Tage haltbar
  • für Kinder geeignet
  • mit oder ohne Mandeln möglich

 

 

Saftiger Rhabarber Kuchen (vegan)

Zutaten

  • 250 g Rhabarber (3-4 Stangen)
  • 120 g warme Margarine
  • 2 EL Maizena
  • 2 Ei-Ersatzpulver oder Leinsameneier plus wenig Backpulver
  • 60 g Reissirup oder Kokosblütenzucker
  • 2 dl Reisdrink
  • 60 g Xylit
  • 1 TL Vanillemark
  • 150 g helles Dinkelmehl
  • 50 g Vollkornmehl
  • optional: 5 EL gemahlene Mandeln und 1/2 TL Backpulver

Zubereitung

  1. Die Rhabarberstangen rüsten (schälen), Enden 1 cm abschneiden, Blattgrün wegschneiden. 1/2 Stange weglegen. Dann den Rest in kleine Stücke schneiden.

  2. Die Margarine, Eiersatz, Reisdrink, Xylit, Reissirup, Maizena und Vanillemark gut miteinander vermischen. Das Mehl dazugeben. Mischen, bis es ein geschmeidiger Teig ist.

  3. Die Springform fetten, 1/2 des Teiges einfüllen und 5 EL gemahlene Mandeln dazugeben, alles mischen. Nun die Rhabarberstücke darüber verteilen, nochmals alles mischen. Den restlichen Teig darüber geben.

  4. Den Ofen auf 180 Grad Umluft stellen.

  5. Die übrige Stange in viereckige Stücke schneiden und eine Blume formen, auf den Teig legen. Den Kuchen 35-40 Minuten backen.

 

 

 

 

 

2 Comments

  1. Hey, danke für das Feedback, ich habe tatsächlich kein Backpulver verwendet sonder Ei-Ersatzpulver, das auch etwas Triebmittel enthielt. Ich habe das Rezept ergänzt. Die Springform ist ca. 22cm breit.

  2. Ist leider überhaupt nicht aufgegangen – fehlt das Backpulver? Für welche Springformgrösse wäre das Rezept?

Kommentar verfassen