Spinat-Feta-Quiche – Familienrezept

Spinat-Feta-Quiche – Familienrezept

Eines meiner absoluten Lieblingsgemüse ist der Spinat – und das schöne daran ist: er ist das ganze Jahr erhältlich als Tiefkühlspinat. Gesund, aus der Region und schnell zubereitet! Spinat ist in der vegetarischen Ernährung als grünes Gemüse wichtig, liefert viele wichtige Nährstoffe und Vitamine wie Eisen, Vitamin C, Kalzium und Vitamin A.

2.4% Eiweiss, 4.8mg Vitamin A, 14% Jod, 3.4% Eisen (2.8mg),
32% Vit.C, 150 ug Folat, 590 mg Kalium, 120 mg Kalzium,
69 mg Magnesium, 0.7 mg Zink

Spinat passt für mich optimal mit Feta-Käse zusammen. Da kann ich nicht mehr aufhören zu essen, so gut schmeckt es mir. Und meinem Kleinen Babybroccoli übrigens auch, er fand diese Quiche wunderbar.

Hier ist ein Rezept für die ganze Familie, welches besonders in den kalten Monaten wichtige Vitamine liefert. Ich habe es mit Hackspinat gemacht, da es für kleine Kinder so besser zum Essen ist. Man kann aber gut auch Blattspinat nehmen. Und wenn Kinder Feta nicht so mögen, Mozzarella ist eine gute Alternative.

Rezept: Spinat-Quiche

Zutaten:
  • Dinkel-Kuchenteig (von Coop)
  • ca. 400g Tiefkühlspinat, gehackt oder Blattspinat, je nach Belieben.
  • 100g Feta in Würfeln
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 TL Rapsöl
  • etwas Bouillon
  • Pfeffer, Salz
  • 2 dl Milch
  • 2 Eier
  • etwas Käse zum darüber Reiben
  • 5 Cherrytomaten (je nach Saison)

 

Zubereitung:

Den Teig in einer runden Form vorbereiten. Achtung, der Dinkelteil sollte nicht direkt aus dem Kühlschrank kommen, sonst bricht er gerne.

Den Spinat in der Pfanne kochen, bis er aufgetaut ist, mit Knoblauch, Rapsöl und wenig Bouillon und Pfeffer einmal aufkochen, Herd abschalten und alles stehen lassen. Ofen auf 200 Grad heizen.

Die Milch, die Eier und etwas Salz und Pfeffer gut mit einer Gabel verquirlen. Den Spinat (evtl. überschüssiges Wasser abgiessen) auf dem Teig verteilen, Feta darüber verteilen, den Guss darüber giessen. Mit halbierten Cherrytomate dekorieren. Etwas Reibkäse und Pfeffer darüber geben.

Nun kommt die Quiche für ca. 25 Minuten in den Ofen bei 200 Grad. Bis die Oberfläche schön braun ist und der Teig unten durch.

Dazu passt ein feiner Saisonsalat.

Spinatquiche mit Feta
Spinatquiche mit Feta


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hier gibt's ab und zu ein bisschen Werbung, sorry ;-)