Schnelle vegane Broccoli-Pasta

Schnelle vegane Broccoli-Pasta

Vor einigen Tagen habe ich frische Pasta geschenkt bekommen. Und ich liebe frische Pasta, komme ich doch so selten dazu. Da mein kleiner Sohn (jetzt da er doch noch meint, Laufen sei cool) am verhungern war um 11.10h musste ein schnelles Rezept her. Zum Glück hatte ich – wie so oft – noch einen halben Broccoli im Kühlschrank. Da leider noch keine Tomatensaison ist, verzichte ich auf frische Cherry-Tomaten.

Hier gehts zum Rezept, welches wir um exakt 11.30 essen konnten (Zubereitungszeit max. 20 Minuten mit allem drum und dran).

Tipp: Gemixt eignet sich dieses Menu auch für kleine Essbeginner oder Baby im Beikostalter.

Rezept Broccoli-Pasta

Zutaten für Mama und Kleinkind (18 Monate):
  • 250g frische Pasta oder ca. 150-200g Nudeln oder Pasta aus dem Pack
  • 1/2 Broccoli, dünn geschnittene Röschen
  • Bouillon
Zubereitung:

Wasser in einer Pfanne aufkochen, den Broccoli klein schneiden und mit etwas Bouillon dazugeben, nach 4-5 Minuten die Pasta dazugeben. Bei getrockneten Pasta, diese von Anfang an zusammen mit dem Broccoli ca. 10 Minuten kochen.

Nach 2-3 Minuten das Wasser abgiessen und fertig ist ein wunderbar einfaches, gesundes Rezept. Da der Broccoli viel Eisen enthält, empfiehlt es sich, etwas Orangensaft dazu zu trinken oder einen Schnitz Apfel zum Dessert, damit das Eisen besser vom Körper aufgenommen wird. Vegetarier können gut auch Parmesan dazugeben, dies passt optimal.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hier gibt's ab und zu ein bisschen Werbung, sorry ;-)