Zoats mit Beeren – gesundes Power-Frühstück aus Zucchini und Oats

Zoats Zucchini Oats porridge frühstück vegan zucchetti rezept foodblog

Frühstücken sollte man wie ein König oder wie eine Königin und bei mir muss es natürlich gesund sein. Immer auf der Suche nach neuen Inspirationen bin ich vor einigen Wochen auf die Zoats gestossen. Was, fragen nun viele, ist denn das wieder? Es ist ein Porridge mit Zucchetti oder Zucchini. Dadurch leichter, gesünder und sehr nahrhaft. Die Zucchini hat ja wenig Geschmack, man merkt sie gar nicht. Und das ganze Frühstück wird so lowcarb und kann mit allem, was man mag angereichert werden: Obst, Bananen, Proteinpulver, Nüsse. Ich habe für mich die vegane Variante genommen, also mit Hafermilch. Natürlich kann man auch normale Milch nehmen.

 

Mehr Frühstücksideen für Mamas und Kinder gibts hier

 

Zucchetti meets Haferflocken: satt und schlank dank Power-Porridge

Wer im Internet recherchiert, findet bereits einige Rezepte zu diesem neuen Foodtrend “Zoats“. Auch in neueren Kochbüchern (wie z.B. hier) oder Magazinen bin ich nun schon darüber gestolpert. Meist wird es mit Bananen zubereitet. Gerade unter Fitnessliebhabern und Figurbewussten Menschen ist es natürlich beliebt, einen Porridge mit etwas weniger Kalorien zum Frühstück zu essen. Und gerade jetzt in der Schwangerschaft kann ich ein leichteres, gesundes Frühstück vertragen. Ich bin gerade begeistert, seit ich es zum ersten Mal zubereitet habe!

Ich mag aber vorallem die Kombi, mal wieder etwas Neues mit Gemüse zu machen, etwas Süsses. Ich weiss nicht ob ihr den Zucchini-Cake kennt (shame on me, dass ich noch kein Rezept auf dem Blog habe), er ist ähnlich wie ein Karottenkuchen und schmeckt auch sehr sehr lecker. Die Zoats gehen in eine ähnliche Richtung. Zucchetti gelten allgemein als sehr kalorienarmes Sommergemüse, leicht verdaulich und reich an den Vitaminen A, B und C. Die Saison in der Schweiz dauert übrigens von Mai bis Oktober.

 

Gesundes Powerfrühstück: der Porridge mit Zucchini ist der neuste Trendfood, genannt “Zoats”.

 

Für mein Frühstück habe ich noch etwas Leinsamen hinzugefügt, die ich gerade in der Schwangerschaft gut gebrauchen kann, da sie viele Omega3 Fettsäuren liefern. Wer sie nicht so mag oder die abführende Wirkung vermeiden möchte, kann geschrotete Leinsamen oder Chia nehmen oder sie einfach weglassen.

Wer kein Fruchtpulver für die rosa Farbe hat, kann auch einfach Himbeeren oder Johannisbeeren mitkochen.

 

Zoats Zucchini Oats porridge frühstück vegan zucchetti rezept foodblog

Lecker zum Frühstück: der Trendfood Zoats schmeckt mit Beeren oder Schokolade immer.

Zoats - Zucchini Oats Porridge

Portionen 1 Person

Zutaten

  • 25 g kleine Vollkorn Haferflocken
  • 1 EL Leinsamen
  • 1/2 TL Mandelmus
  • 1/3 Zucchini
  • 1.5 dl Mandelmilch
  • 1 TL Frooggies Pulver Johannisbeere
  • Saisonfrüchte

Zubereitung

  1. Die Haferflocken und Leinsamen in eine Pfanne geben und mit der Mandelmilch aufkochen.

  2. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen und an der Reibe reiben, in die Pfanne geben. Herdplatte abschalten und kurz weiterköcheln lassen.

  3. Das Mandelmus dazugeben und das Fruchtpulver untermischen. In eine Schüssel geben und mit frischen Beeren garnieren.

Zoats Zucchini Oats porridge frühstück vegan zucchetti rezept foodblog

 

 

Zoats Zucchini Oats rezept frühstück trendfood foodblog

Früherer Beitrag
Nächster Beitrag

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: