Rezept drucken
buchweizen kasha frühstück schwanger rezept gesund, vegan, vegetarisch,

Vegane Buchweizen Kasha mit Beeren

Achtung, Buchweizen sollten mehrere Stunden eingeweicht werden!

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 150 g Buchweizen - über Nacht in Wasser eingeweicht
  • 100 g Erdbeeren
  • 50 g Himbeeren
  • 40 g Cashewnusskerne
  • 20 ml Rote Bete / Randen Saft
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Vanillemark
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kokosblütenzucker (nach Belieben auch weglassen)

Für das Topping

  • 2 EL Heidelbeeren
  • 3-4 Erdbeeren und Himbeeren
  • nach Belieben etwas Minzblätter, Mohn oder Sesam darüber streuen

Zubereitung

  1. Buchweizen in genug Wasser über Nacht einweichen. Am nächsten Morgen das Wasser abgiessen. Nun auf niedriger Stufe ca. 15 Minuten kochen. Wer am Morgen wenig Zeit hat, kann den Buchweizen am Vortag einweichen und am Abend vorkochen.


  2. Die Erdbeeren und Himbeeren waschen und klein schneiden. Mit den Cashews, dem Rote Bete Saft, Zitronensaft, Vanille und Salz sowie bei Bedarf Kokosblütenzucker in einem hohen Gefäss fein pürieren. Wer keinen guten Pürierstab hat, kann die Cashews 30 Minuten vorher in Wasser einweichen, so werden sie schön weich.

  3. Den Buchweizen abgiessen und in zwei Schalen verteilen. Das Beeren-Mus über den Buchweizen verteilen. Die übriggebliebenen Beeren für das Topping schneiden und darüber verteilen. Nach Belieben etwas Mohn, Sesam, Minzblätter darüber streuen.