Gemüse-Infos,Vegetarische Familienrezepte,Vorspeisen, Salate

Exklusive weisse Karottensuppe mit Sauerkraut-Raclette-Schnitten

Raclette-Sauerkraut-Schnitten mit Karottensuppe und Rosenkohl.

Hier kommt ein richtiges Winterrezept für kalte Tage. Es ist dank der Karotte und dem Sauerkraut eher leicht (ausser dem Käse) und auch schnell gekocht, liefert alle wichtigen Vitamine und ist darum ein Power-Mittagessen oder Abendessen für die ganze Familie. Vorausgesetzt natürlich, man mag Sauerkraut, Karotten und Rosenkohl. Es ist jetzt nicht das optimalste Kinderrezept, das ist mir klar. Aber vielleicht gibt es ja doch Kinder, die das eine oder andere mögen. Und mit dem Winter muss man sich ans Saisongemüse angewöhnen – die Auswahl ist nun halt kleiner, und spezieller.

Auf die Idee der weissen Karottensuppe bin ich am Rüeblimärt in Aarau gestossen, sie wurde mir da von den Landfrauen serviert. Die weissen Karotten heissen Küttiger Rüebli und stammen ursprünglich aus Küttigen. Man erhält sie aber auch auf dem Markt und im Supermarkt. Sie sind besser gekocht als roh, deshalb eignet sich diese Suppe sehr gut. Ein eher süsslicher Geschmack, sehr speziell und deshalb irgendwie gourmeträchtig mal was anderes, als die sehr bekannte orange Karottensuppe. Kinder könnten sie eher lieben als Erwachsene 😉

Wer die Suppe noch spezieller gestalten möchte, kann sie mit Kokosmilch und Ingwer zubereiten – leider mag ich Ingwer nicht, deshalb kommt er für mich nicht in Frage.

 

Mögen Kinder Sauerkraut und Rosenkohl?

Nun ja, viele wohl eher nicht. Doch probieren geht über studieren. Als ich klein war, gab es zu Hause selten Rosenkohl. Wenn, dann hat mein Vater sie für sich gekocht (meine Mutter mochte sie nicht) und machte dann immer ein Spiel daraus: Er hatte seine kleine Pfanne auf dem Tisch vor sich und wir drei Kinder hatten etwas anderes zu Essen und waren trotzdem neugierig. Er nahm einen Rosenkohl und machte “Mmmmmmmmh” und ass ihn. Und sagte, dass wir keinen dürften, sie gehören nur ihm. Das machte uns natürlich noch neugieriger, bis wir UNBEDINGT probieren wollten. So überlistete er uns 😉

Sauerkraut ist ebenfalls so eine Sache. Lustigerweise mag sie mein Sohn, oft zusammen mit einer Rösti (Rezept hier) oder mit Nudeln. Nicht in grossen Mengen, aber immerhin. Schliesslich ist Sauerkraut – wie Rosenkohl – extrem gesund, liefert viel Vitamin C und sekundäre Pflanzenstoffe – es wäre gut, mehr davon zu essen!

Die Idee von der Sauerkraut-Schnitte habe ich aus der November-Ausgabe des Kochmagazins LE MENU.

 

Raclette-Sauerkraut-Schnitten mit Karottensuppe und Rosenkohl.

Raclette-Sauerkraut-Schnitten mit weisser Karottensuppe und als Farbklecks Rosenkohl.

Weisse Karottensuppe, Sauerkraut-Raclette-Schnitte und Rosenkohl

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 3 Küttiger Karotten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter oder Margarine
  • 4 dl Bouillon
  • Pfeffer
  • 2 dl Milch
  • 200 g Rosenkohl
  • 1 dl Bouillon
  • 4 Scheiben Brot
  • 4 Scheiben Raclette
  • 100g Sauerkraut

Zubereitung

  1. Für die Suppe:

    Die Karotten schälen, in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken. Butter in Pfanne warm werden lassen, Zwiebel und Knoblauch dazugeben, die Karottenwürfel ebenfalls dazugeben, kurz andünsten. Dann Bouillon dazugeben und köcheln lassen. Sobald die Karotten weich sind, Milch dazugeben, mit Pfeffer und Salz abschmecken, alles gut pürieren.

  2. Rosenkohl:

    Den Rosenkohl rüsten, unten immer ein kleines Kreuz einschneiden, damit er gleichmässig gar wird. Mit wenig Bouillon und/oder etwas Öl gar dünsten.

  3. Sauerkraut-Raclette-Scheiben:

    Das Brot im Toaster kurz beidseitig anrösten. Das Sauerkraut auf den Scheiben verteilen, je eine Scheibe Raclettekäse darüber geben.

    Etwa 5 Minuten unter dem Grill im Ofen schmelzen lassen, sofort servieren.

  4. Alternativen:

    Wer Ingwer mag, sollte dies unbedingt versuchen, oder auch Kokosnussmilch.

Raclette-Sauerkraut-Schnitten mit Karottensuppe und Rosenkohl auf Brett.

Ein leckeres Wintermenu mit allen wichtigen Vitaminen.

 

Weisse Karottensuppe in Teller, mit Löffel

Weisse Karottensuppe – die Küttiger Rüebli geben die weisse Farbe. Sie schmeckt auch am nächsten Tag noch gut!

 

Früherer Beitrag
Nächster Beitrag

No Comments

Leave a Reply

Hier gibt's ab und zu ein bisschen Werbung, sorry ;-)
%d Bloggern gefällt das: