Vegane Cashew Balls – Kindersnack

cashew balls brötchen rezept vegan kinder snack familie rezept

Ich habe euch heute wieder ein leckeres Gastrezept von meiner österreichischen Blogger-Kollegin Verena. Sie bloggt auf Youngmumblogging.at über vegane Familienrezepte. Es ist kein Nikolaus-Rezept aber ein gesunder Snack für Winter oder Sommer. Als Verena mich für einen Gastbeitrag angefragt habe, freute ich mich sehr, denn ihre Rezepte sind immer sehr lecker und für kleine Kinder geeignet. Deshalb gibt es nun auch diese gesunden Cashew-Brötchen, die für zwischendurch, zum Zvieri, zum Mitnehmen z.B. auf dem Spielplatz, im Zug oder auch den Kindergarten gut geeignet sind. Auch sehr weihnächtlich ist übrigens Verenas Rezept für vegane Zimt-Schnecken.

Dieser Beitrag gehört zu einer Serie von Gastbeiträgen, die während meinem Mutterschaftsurlaub auf meinem Blog publiziert werden. Wenn ihr mir und meinem Leben als neue Zweifachmama folgen wollt, folgt ihr mir am besten auf Instagram und Facebook, da gibts viele Updates und Einblicke in mein neues Leben.

 

 

Gesunder Kindersnack: es ist ganz einfach

Bei mir auf dem Blog findet ihr ja ebenfalls einige gesunde Kindersnacks: So zum Beispiel die Müsliriegel oder Muffins ohne weissen Zucker. Brötchen sind natürlich perfekt für unterwegs, auch noch am Tag danach und gehen vom Frühstück bis zum Nachtessen immer. Diese Cashew-Balls muss ich unbedingt bald mal nachbacken. Sehen sie nicht lecker aus?

 

GASTREZEPT

Ab und an haben wir als Familie Lust auf einen süßen und dennoch gesunden Snack. Für die Schule, den Kindergarten oder eine kleine Jause für den Spielplatz sind diese veganen Cashew-Balls ideal. Sie sind nicht nur schnell und einfach zubereitet, sondern schmecken Groß und Klein.

 

cashew balls brötchen rezept vegan kinder snack familie rezept

 

Vegane Cashew Balls für Kinder

Ein super gesunder Kindersnack für unterwegs.

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten

Zutaten

  • 2.5 Gläser glattes Dinkelmehl (1 Glas = 100g)
  • 1/2 Glas Rohrohrzucker oder Kokosblütenzucker
  • 1 Paket Trockenhefe
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml lauwarme Hafermilch
  • 1 Handvoll Cashews

Zubereitung

  1. Zunächst alle Zutaten der Reihe nach in eine Schüssel geben. Anschließend die Masse zu einem glatten Teig verarbeiten.

  2. Den Teig nun in kleinere Portionen teilen und Kugeln formen.

  3. Danach die Cashewkerne mit den Händen in kleine Stücke drücken.  Diese auf einen großen Teller geben und die Teig-Bälle in dem Cashew-Crunch rollen.

  4. Die veganen Cashew-Balls auf ein Backpapier und Backblech legen. Bei 180 Grad, Ober- und Unterhitze, für etwa 30 Minuten im Backofen backen. Achtung: Die Backzeiten können je nach Backofen variieren.

cashew balls brötchen rezept vegan kinder snack familie rezept

Über die Gastautorin

youngmomblogging

Verena ist Mama vom kleinen Zwergi, kocht gern – backt noch lieber und kommt ohne einen Kaffee nicht aus dem Bett. Verena, schreibt auf YOUNGMUMBLOGGING über die vegane Familenküche. Auf ihrem BLOG findest Du schnelle, einfache und vegane Rezepte für deinen Familienalltag. Auch Rezepte für Kinder, sowie

Schuljausen und Lunchboxideen sind auf YOUNGMUMBLOGGING zu finden.

http://youngmumblogging.at/

 

 

 

cashew balls brötchen rezept vegan kinder snack familie rezept

Früherer Beitrag
Nächster Beitrag

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: