Schlagwort: bloggen

pinterest kochlöffel missbroccoli

Folgst du mir auf Pinterest?

Kennst du eigentlich Pinterest? Falls ja, dann ist das ja gut – und falls nein: Pinterest ist eine Suchmaschine, die über eine Bilder-Suche funktioniert. Gerade im Food-Bereicht ist die Plattform sehr wichtig geworden. Pinterest wird für mich immer wichtiger, seit ich dort Zeit investiere, und meine Beiträge hochlade, kommen viele […]

Blogbeitrag ohne Bild

Letzten Samstag am Treffen der Elternblogszene “Swiss Blog Family” habe ich so einiges dazu gelernt und interesssante andere Elternblogger (ich nenne sie absichtlich nicht Mamablogger da es auch Papas gibt und ganze Familien, die bloggen) kenne gelernt. Deshalb zuersteinmal ein grosses #Dankeschön an Séverine und Katharina für die super Organisation und Themen. Mein aktuellstes […]

Frühstücksmuesli mit Früchten, Banane, Heidelbeeren

Die Übergangsphase ist schwierig – oder?

Essen bedeutet Liebe, soziales Beisammensein, Genuss. Doch momentan ist es für meinen 11.-Monate alten Sohn etwas ganz Anderes: es bedeutet Ausprobieren, zerquetschen, spielen, mal liebt er etwas, mal gar nicht, neue Geschmacksrichtungen werden gespeichert. Einiges wird mit Kopfschütteln verneint.   Weg vom Brei, aber wie? Ich finde es ehrlich gesagt […]

Alte Leute vs. Babys – wer ist schlimmer?

Das allgemein geläufige Klischee ist ja, Kinder sind laut, Kinder nerven, Kinder stören schnell. Dazu einige lange und gut überlegte Gedanken meinerseits: Wer hat schon mal erlebt, dass eine Horde alter Leute am Morgen – im Berufsverkehr! – in einen Zug einsteigt und musste mit ihnen das Abteil teilen? das […]