Süsskartoffel Pie

Wer mag den amerikanischen Sweet Pumpkin Pie? Ja, ich auch. Doch auch mit Süsskartoffeln schmeckt er sehr gut und wird so im Herbst, wenn die ersten einheimischen Süsskartoffeln geerntet werden, ein leckerer gesunder Kuchen für die ganze Familie. Ich empfehle, ihn unbedingt, auszuprobieren!

 

Süsskartoffeln – gesunde Knolle für die süsse und salzige Küche

Süsskartoffeln kann man für viele Rezepte gebrauchen, die auch mit Kürbis zubereitet werden. Das Wurzelgemüse ist ja auch schon bei kleinen Kindern beliebt, dank seines süsslichen Geschmacks. Ich mag lauwarme Salate mit Süsskartoffeln sehr, oder Suppen, Süsskartoffelstampf oder auch Süsskartoffel aus dem Ofen. Mein Baby bekommt auch ab und zu einen Süsskartoffelbrei oder bekommt die Sticks als Fingerfood – sie eignen sich perfekt dafür und sind erst noch gesund. Super sind auch Süsskartoffel Pancakes.

Denn Süsskartoffeln enthalten viel Betacarotin, Vitamin E und A sowie diverse weitere Nährstoffe. Sie sind nicht mit der Kartoffel verwandt, obwohl sie Kartoffeln heissen.

Süsskartoffel Pie (süss)

Zutaten

  • 500 g Süsskartoffeln
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 120 ml Milch
  • 2 Eier
  • 150 g Vollrohrzucker
  • 1/2 TL Zimt, optional etwas Kardamom
  • 1/2 TL Vanillemark

Für den Teig

  • 250 g Mehl (z.B. Vollkornmehl gemischt, Dinkelmehl)
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Zucker
  • 120 g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Zitronensaft
  • ca. 6 EL kaltes Wasser

Zubereitung

  1. Zuerst den Mürbteig zubereiten: Mehl, Zucker, Butter, Eigelb, Prise Salz, Zitronensaft und Wasser zu einem glatten Teig kneten. 30 Minuten kühl stellen.

  2. Süsskartoffeln schälen und in grosse Stücke schneiden. Ca. 10
    Minuten in wenig Wasser ganz weich kochen. Wasser abgiessen.

  3. Butter schmelzen. Die Süsskartoffelwürfel pürieren und mit der geschmolzenen Butter, Milch und Zucker und Gewürzen gut verrühren. Eier darunter mischen.

  4. Den Teig auswallen und in eine runde Backform geben (ca. 28
    – 30 cm Durchmesser). Die Süsskartoffel-Masse darüber giessen.

    Bei 180 Grad Umluft ca 50 Minuten backen.

 

Das Rezept habe ich für Kids am Tisch (die App mit vielen leckeren Familienrezepten) geschrieben: www.kidsamtisch.ch

Die Bildrechte sind bei Kids am Tisch.

Kommentar verfassen