Selbstgemachter Zitronen-Eistee

Zitronen Eistee hausgemacht rezept, selbstgemacht, kräutertee, kalt, sommer, getränk, familie, kinder

Sobald es wärmer wird, sind wieder kalte Getränke angesagt. Und jetzt wird es ja täglich wärmer, juhuu! Die besten Getränke sind die hausgemachten, oder? Ob mit Zitrone, Limette, Rhabarber oder ein Infused Water (klick hier für das Rezept) – es gibt so viele Möglichkeiten, leckere kühlende Getränke, Limonaden und Eistees herzustellen. Ich achte dabei darauf, dass sie wenig bis gar nicht gesüsst sind (und somit auch sehr kinderfreundlich). Da meine Bloggerkollegin von Zigzagfood mich gefragt hat, ob ich ein Rezept auf meinen Blog stelle mit Zitrone, habe ich sofort an diesen Eistee gedacht. Denn was kann man mit den übriggebliebenen Zesten von Zitronen machen? Und warum hat Zigzagfood eigentlich Zitronenzesten übrig? Nun ja, weil sie selbstgemachte Mücken-Teelichter gebastelt haben. Auch das ein wichtiges Produkt in der warmen Zeit, wenn man am Abend noch draussen sitzt und nicht von den Moskitos aufgefressen werden will.

 

zitronenkerze, selbstgemacht, mückenschutz

Die selbstgemachten Zitronen-Kerzen sind ein optimaler Schutz gegen Mücken.

 

 

Rezepte mit Zitronen?

Ich habe zwar noch überlegt, ob ich ein Hauptgericht mit Zitrone kreieren sollte, also mal etwas anderes. Und dann, letzte Woche, als ich im Buchladen mal wieder bei den Kochbüchern stöberte, traf ich sogar auf eines, das sich nur mit der Zitrone befasste und die Hälfte der Rezepte waren salzig. Es gibt also sooo viele Möglichkeiten, was man mit Zitrone oder übriggebliebenen Zesten machen könnte. Z.B. in einen Salat mischen. Oder in ein Quinoa-Couscous (siehe Rezept hier) aber das sieht mit den Zesten weniger schön aus. Man kann Salsas machen, Guacamole, oder Zitronen-Gemüse im Ofen. Doch ein selbstgemachter Zitronen-Eistee passt für mich perfekt dazu, die Resten zu verwerten und ausserdem ist endlich wieder schönes, warmes Wetter. Da benötigt der eine oder andere vielleicht eine Getränke-Inspiration. Es ist übrigens auch ein super gutes Getränk für Schwangere, die Drinks ohne Alkohol beziehungsweise #Drinkswithnofun trinken. Mit etwas Crushed Eis gibt es einen schönen Sommerdrink.

Für meinen Eistee habe ich diese Kräuter-Hausmischung gewählt. Man kann hier gerne variieren, es gibt Kräutertees, Bergtee oder man mischt sich selbst eine Mischung zusammen aus Minze, Hagebutten, Hibiskus, Ringelblüten, Holunderblüten, Rosenblüten….

 

Zitronen Eistee hausgemacht rezept, selbstgemacht, kräutertee, kalt, sommer, getränk, familie, kinder

Frisch, kühlend und extrem lecker, dieser hausgemachte Zitronen Eistee.

 

 

Hausgemachter Zitronen Eistee

Portionen 1 Liter

Zutaten

  • 1 Zitrone oder 1 dl Zitronensaft oder Zesten einer Zitrone
  • 1 Zweig Zitronenmelisse
  • 1 Zweig Minze (optional)
  • Kräutertee-Mischung, Haus-Eistee
  • Etwas Honig, Agavendicksaft nach Belieben.

Zubereitung

  1. In einer Tasse 2.5 dl Wasser aufgiessen und in ein grosses Tee-Ei (das für 1 l reicht) den Kräutertee geben. Ca. 20 Minuten ziehen lassen.

  2. Die Zitronen entweder an der Presse auspressen oder den Zitronensaft in eine grosse Flasche geben. Wer nur die Zesten hat, diese auch in ein Tee-Ei füllen und so in die Flasche geben.

    Mit 7 dl kaltem Wasser auffüllen. Den Teeaufguss dazugeben.

  3. Die Zitronenmelissen-Blätter (und Minze) einmal zerzupfen und in den Tee geben. Kühl stellen für 1 Stunde und kühl servieren. Ich mache den Tee immer ohne Süssungsmittel. Wer es gerne süss mag, nimmt etwas Honig oder Agavendicksaft und süsst den Tee. 

Zitronen Eistee hausgemacht rezept, selbstgemacht, kräutertee, kalt, sommer, getränk, familie, kinder

Zitronen Eistee: die frische Zitrone und die Kräuterteemischunge machen es aus.

 

Pin it:

zitronen, eistee, haustee, selbstgemacht, hausgemacht, rezept, foodblog, mama, kinder, erfrischend, ohne zucker, zesten, restenverwertung, minze, zitronenmelisse

 

Früherer Beitrag
Nächster Beitrag

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: