Blitzrezept für schnelle Mini Pizza

Blitzrezept Pizza mit Fajita, rezept, schnell, mamablog, foodblog, kinder, gemüse

Ihr kennt das sicher, keine Zeit lange in der Küche zu stehen und doch soll ein kindergerechtes Essen auf den Tisch. Ich habe ein ultimatives Rezept für eine schnelle Pizza. Einfach kleine Fajitas mit den Zutaten belegen, die man will und ab in den Ofen. Sie sind ganz schnell fertig – man muss nur die Reihenfolge der Arbeitsschritte berücksichtigen, dann klappts 🙂

Blitzrezept Pizza mit Fajita, rezept, schnell, mamablog, foodblog, kinder, gemüse

Das Blitzrezept ist für ein schnelles Mittagessen optimal und die Kinder können helfen, die Pizza nach ihren Belieben zu belegen.

 

 

Pizza geht immer – und man kann sogar Gemüse darin verstecken

Für meine Pizza, die wie immer kindergerecht ist, habe ich einfach eine Karotte und wenig Zucchini (ohne Schale, damit das grün nicht auffällt und aussortiert wird) geraffelt, Tomatensauce darüber und den Käse zuoberst. Und fertig ist ein gesundes Mittagessen.

Wer echte Gemüseverweigerer zu Hause hat, die jedoch Tomatensauce auf Pizza essen: Mein Tipp ist hier, die Karotten, Zucchetti, Peperoni oder Aubergine ganz klein zu schneiden, in die Tomatensauce zu mixen mit dem Pürierstab und so auf die Pizza giessen. Das merken die meisten Kinder nicht 😉

Wer Kinder hat, die gerne mithelfen, hier können sie natürlich helfen, jede Pizza zu belegen, so wie jeder will.

 

Blitzrezept Pizza mit Fajita, rezept, schnell, mamablog, foodblog, kinder, gemüse

Ein schnelles Rezept für Klein und Gross – denn Pizza geht ja wirklich immer!

Schnelle Blitz-Pizza

Portionen 4

Zutaten

  • 1 Pack Mini Vollkorn Fajita (auch normale gehen)
  • 1 Dose Tomatensauce püriert
  • 1 Karotte
  • weiteres Gemüse nach Belieben, Zucchetti, Peperoni, Cherry Tomaten
  • 1 Mozzarella
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter
  • 4 kleine Datteltomaten oder Cherrytomaten

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 Grad stellen. Die Fajitas auf ein Blech (mit Backpapier) legen und schon in den Ofen stellen, damit sie etwas antrocknen. Sonst wird der dünne Boden zu weich.

  2. Die Karotte und das übrige Gemüse raffeln (oder klein schneiden und mit dem Pürierstab in die Tomatensauce pürieren).

    Den Mozzarella klein schneiden.

  3. Nun die Fajitas aus dem Ofen nehmen, mit dem Gemüse, der Tomatensauce und dem Mozzarella belegen. Nach Belieben mit etwas Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen. Zurück in den Ofen für ca. 10 Minuten, bis der Käse schon verläuft und braun wird.

Blitzrezept Pizza mit Fajita, rezept, schnell, mamablog, foodblog, kinder, gemüse

Der frische Basilikum gibt der Mini-Pizza noch das gewisse Extra.

 

 

 

Pin das Bild auf Pinterest (siehe unten im Beitrag und klicke auf das Pinterest-Symbol)

blitzrezept, schnelle, rezepte, pizza, fajita, kinder, familie, mama, keine zeit, vegetarisch

Früherer Beitrag
Nächster Beitrag

4 Comments

  • Reply
    The Apricot Lady
    26. Juni 2018 at 11:16

    Schaut sehr lecker aus und ist definitv nicht nur was für Kinder <3

  • Reply
    Monika
    12. Juni 2018 at 18:49

    voll lecker 😀 cooler Blog hab über FB Gruppe entdeckt und bleibe hier 🙂

    • Reply
      Moana Mahina
      12. Juni 2018 at 20:33

      Danke – und schön, das freut mich 🙂

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: