Salatkernen-Mix selbstgemacht & Rezept für Salatsauce

salat kernenmix, selber machen, rezept, foodblog

Es ist Frühling, es ist Salatzeit und endlich können wir wieder richtig schöne, grosse Salatbowls essen. Ich mag diese Buddha Bowls (hier gehts zu einem Rezept) ja sehr 🙂 weil sie so schön farbig, gesund und einfach sind. Gerade Mamas, Stillende und Schwangere können diesen Extrakick brauchen!

Eigentlich ist dieser Blogpost zu banal und doch, vielleicht regt es euch an, euren Salatkernen-Mix selbst zu mischen. Denn auch ein Salat braucht ein Topping, neben einer guten Salatsauce. Für mich ist die Sauce das A und O und doch fehlt ohne einen Kernenmix etwas auf meinem Salat.

Ein Kernenmix liefert zudem wertvolle Nährstoffe, denn die Nüsse und Kernen sind ja meist Superfoods und enthalten sehr viele wichtige Nährstoffe wie Eisen, Calzium, Magnesium, Zink etc.

 

Rezept für meine Lieblings-Salatsauce

Ich mag keine Fertigsaucen und keine Französische Sauce. Ich mag aber auch nur Olivenöl und Balsamico nicht – zur Abwechslung ok aber nicht für jeden Tag. Deshalb mische ich mir wöchentlich einen Salat-Schüttelbecher voll mit Salatsauce. Am liebsten mit folgender Mischung (wem sie zu sauer ist, einfach etwas mehr Öl oder Joghurt dazu geben):

salat kernenmix, selber machen, rezept, foodblog

Zutaten:

  • 1 dl weisser Balsamico Essig
  • 0.5 dl Wasser
  • 4 EL Rapsöl
  • 50 g Naturjoghurt
  • 1 EL halbscharfer Senf
  • Etwas Cenovis, Kräutersalz oder Bouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch oder Basilikumgewürz
  • wenig Paprikagewürz
  • wenig mildes Currygewürz

Gut im Schüttelbecher mischen. Ist eine Woche im Kühlschrank haltbar.

 

Salatsauce vegan

  • 3 EL Sojajoghurt oder Hafermilch
  • 3 EL Rapsöl
  • 0.5 dl dunkler Balsamico Essig
  • ½ TL Curry Madras
  • ½ TL süsser Paprikapulver
  • Etwas Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • Gartenkräuter wie Schnittlauch, Petersilie

 

salat kernenmix, selber machen, rezept, foodblog, sonnenblumenkerne, sesam, pinienkerne

Salatkernen-Mix: selbstgemacht ist am besten

Ich habe bei mir immer einen kleinen Stock an Basisprodukten wie Sonnenblumenkernen, geschrotete Leinsamen, Pinienkernen und gerösteter Sesam. Je nach Lust und Laune füge ich dann noch Kürbiskerne dazu, oder Mandelsplitter, oder Blüten oder Beeren. Als Behälter habe ich ein altes Glas von einem Babybrei genommen, die eignen sich übrigens gut für die Aufbewahrung 🙂

 

Zutaten:

  • 6 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Pinienkerne
  • 3 EL geschrotete Leinsamen
  • 7 EL gerösteter Sesam
  • nach Belieben Mandelstifte, Kürbiskerne, Blütenblätter, Nüsse dazumischen

Alles gut mischen.

 

salat kernenmix, selber machen, rezept, foodblog

Früherer Beitrag
Nächster Beitrag

No Comments

Kommentar verfassen

Hier gibt's ab und zu ein bisschen Werbung, sorry ;-)
%d Bloggern gefällt das: