nachhaltig kochen wwf küche tipps

Neue Podcast-Folge: Nachhaltig leben mit Kindern

Ich diskutiere in der aktuellen Podcast Folge mit Bloggerin Sarah vom Blog Velvet&Vinegar über das nachhaltige Leben mit Kindern. 

Was tun, wenn Kinder nicht aufessen? Wie soll man Resten verwerten?

Wer Kinder hat weiss, sie essen oft nicht alles, was wir kochen. Und sie haben ihre Phasen. Was kann man mit den Resten anstellen? Gehörst du auch zu diesen Eltern, die immer aufessen, wenn die Kinder etwas stehen lassen?

Und: Soll man extra kochen?

Auflauf aus Pasta- und Gemüse Resten: hier geht es zum Rezept

Nachhaltig einkaufen und kochen: diese Tipps machen es einfach

Doch nachhaltig leben beginnt vor dem Kochen: wie kauft man nachhaltiger ein und achtet auf weniger Plastik in der Küche?

Wir sind uns einig: Auch wenn man Kinder hat, ist es möglich, nachhaltig zu leben. Man muss nur irgendwo mal anfangen, findet Sarah. Und ich ergänze: Wenn man schon nur einiges beachtet, saisonal und regional einkauft und Resten gut verwertet, ist man schon auf dem richtigen Weg. Dass es aber nicht einfach ist und welche Tipps wir euch noch haben, hört ihr in der neusten Podcast-Folge (die wir wegen Corona natürlich nicht am gemeinsamen Küchentisch aufnehmen konnten).

Viel Spass beim Zuhören!

 

Eine Frage an euch, liebe Leserinnen und Leser: Wenn du nicht in der Schweiz lebst und Schweizerdeutsch verstehst, wärst du interessiert, dass ich den Podcast auf Hochdeutsch mache? Und welche Themen würden dich noch interessieren?

 

Hier kommst du zur Übersicht alle Podcast-Folgen.

 

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Gemüse richtig lagern

Saisonkalender

Resten-Rezepte

Mein liebstes Restenrezept: der Gemüse-Auflauf

Nachhaltig leben in der Küche

Nachhaltig leben im Bad

One Comment

  1. Das klingt wirklich sehr gut, muss ich mir mal anhören.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

Kommentar verfassen