Gebratene Pasta mit rotem Mangold und Ei

mangold, krautstiel, rot, rezept, pasta, nudeln, ei, gebraten, resten, schnell, einfach, vegetarisch

Dies ist eines meiner liebsten Restenrezepte. Wenn ich Pasta vom Vorabend im Kühlschrank habe, und wie momentan zu viel Mangold (oder sagt man Krautstiel?) im Garten, dann mache ich mir dieses schnelle Mittagessen am nächsten Tag. Auch mein Sohn hat schon mitgegessen, war zwar gegenüber dem roten komischen Zeugs eher skeptisch. Ei mit Pasta, schön angebraten, geht jedoch immer.

mangold, krautstiel, rot, rezept, pasta, nudeln, ei, gebraten, resten, schnell, einfach, vegetarisch

Nudeln mit rotem Mangold und Ei: schmeckt einfach nur wunderbar lecker!

Mangold oder Krautstiel?

Oft ist das die grosse Frage, was ist es nun? Anscheinend hat Krautstiel oder Stielmangold oft grössere Blätter. Mangold gehört übrigens zu den Gemüsearten mit hohem Gehalt an Nitrat und Oxalsäure,so wie auch Spinat. Deshalb sollte er nicht wieder aufgewärmt werden. Die Oxalsäure wird durch Kochen aus dem Mangold herausgelöst, weshalb das Kochwasser weggeschüttet werden sollte.

 

mangold, krautstiel, rot, rezept, pasta, nudeln, ei, gebraten, resten, schnell, einfach, vegetarisch

Roter Mangold (oder Krautstiel?), frisch aus dem eigenen Garten geerntet.

 

Das Gemüse ist reich an Folsäure, Kalium, Kalzium und Eisen sowie den Vitaminen A, C, B.

Vom Mangold oder Krautstiel kann man die Blätter und die Stiele essen und man sollte ihn immer schnell verarbeiten, er eignet sich nicht zum Lagern.

 

mangold, krautstiel, rot, rezept, pasta, nudeln, ei, gebraten, resten, schnell, einfach, vegetarisch

Gebratene Nudeln vom Vortag, den Mangold aus dem Garten und das Ei vom Bauernhof – ein schnelles, regionales, saisonales Restenrezept.

Gebratene Nudeln mit Mangold und Ei

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 200 g Pasta (oder Resten vom Vortag)
  • 3 Stangen roter Mangold
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Rapsöl
  • Parmesan

Zubereitung

  1. Die Pasta nach Anweisung kochen oder Resten verwenden. 

    Den Mangold waschen, das Blattgrün entlang dem Stängel abschneiden. Die Stängel in kleine Streifen schneiden, das Blattgrün ebenfalls. 

  2. In einer Pfanne etwas Öl heiss werden lassen,  den Mangold einige Minuten andünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Allenfalls einige EL Wasser dazugeben, damit er schneller weich wird. 

    Nun die Pasta in die Pfanne geben, die Eier darüber aufschlagen, sofort rühren.  Alles gut rühren bis das Ei braun ist und an den Pasta hält. 

  3. Mit Parmesan servieren. 

mangold, krautstiel, rot, rezept, pasta, nudeln, ei, gebraten, resten, schnell, einfach, vegetarisch

Nudeln mit rotem Mangold und Ei – auch für Kinder gut geeignet. Hier noch mit Zucchetti.

 

 

Pinnen auf Pinterest:

no waste, mangold, krautstiel, rot, rezept, pasta, nudeln, ei, gebraten, resten, schnell, einfach, vegetarisch

Früherer Beitrag
Nächster Beitrag

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: