Pasta mit kalter Gazpacho Sauce

Kalte Gazpacho-Sauce mit Pasta rezept familie kinder

Auf die Idee der kalten Gazpacho-Gemüsesauce mit Pasta bin ich an einem sehr heissen Tag gekommen. Ich hatte keine Lust, lange und gross zu kochen (ist ja auch ökologischer so) aber wollte, dass Klein-Broccoli genug Gemüse und Vitamine zu sich nimmt. Er isst ja aber immer noch kein rohes Gemüse – na was macht da die Mama?
Also mixte ich eine Gazpacho-ähnliche Sauce und mischte sie unter die Pasta. Er liebte sie und wir auch und so ist meine Gazpacho-Sauce geboren, die ich bereits in verschiedenen Varianten ausprobiert habe. Zum Beispiel mit Oliven und Melone. Klicke dazu hier.

Und bevor nun der Sommer ganz zu Ende ist und wir aber noch Sommergemüse wie Tomaten, Peperoni und Gurken haben, möchte ich euch dieses leckere und gesunde Familienrezept weitergeben.

 

Pasta mit kalter Gazpacho-Sauce

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Arbeitszeit 22 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 400 g Penne
  • 1 gelbe Peperoni
  • 1 kleine Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 grosse Coeur de Boeuf Tomate oder Fleischtomate
  • 1/2 Salatgurke
  • frischer Basilikum und Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Das Wasser für die Pasta aufsetzen. Inzwischen die Peperoni, Tomate und Zwiebel klein schneiden.

    Die Gurke schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.

  2. Nun die Pasta ins gesalzene Wasser geben, sobald dieses kocht.

    Das Gemüse in einen hohen Becher geben. Einige Blätter Basilikum, Petersilie und das Olivenöl dazugeben. Die Knoblauchzehe entweder klein schneiden oder mit der Presse pressen. Alles gut mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Die Pasta warm in einen Teller geben und die kalte Sauce darüber. Nochmals einige Gartenkräuter darüber geben und fertig ist dieses schnelle Sommergericht.

  4. Anmerkung: Die Sauce braucht keine zusätzliche Flüssigkeit wie bei einer richtigen Gazpacho, sonst ist sie zu flüssig.

Dieses Rezept ist auch in der Coopzeitung erschienen.

 

Gazpacho mit Pasta

Kalte Gazpacho mit warmer Pasta.

 

Früherer Beitrag
Nächster Beitrag

6 Comments

  • Reply
    Steffen
    16. September 2017 at 23:00

    Hallo Moin,

    Das hört sich sehr lecker an. Ich glaube das müssen wir ausprobieren. Wir müssen nur die Pasta durch Glutenfreie ersetzen. Bin schon sehr gespannt.

    Viele Grüße Steffen

    • Reply
      Moana Mahina
      16. September 2017 at 23:15

      Cool hoffe es schmeckt. Kennst du Linsenpasta? Würde evtl.passen und sind glutenfrei.

      Liebe Grüsse
      Moana

  • Reply
    Kati
    16. September 2017 at 22:12

    Oh das hört sich super an! Als Mutter muss man sich immer wieder neues einfallen lassen!
    LG Kati
    http://www.kuchenkindundkegel.de

    • Reply
      Moana Mahina
      16. September 2017 at 22:23

      Ja genau aber diese Herausforderung gefällt mir 🙂

  • Reply
    Lisa
    16. September 2017 at 21:52

    Hallo,

    das sieht aber sehr lecker aus 🙂 Ich finde ja, dass solche Rezepte gerade bei heißem Wetter absolut unschlagbar sind. Da hat man meist ja gar keine Lust auf etwas Warmes …

    Liebe Grüße,
    Lisa

    • Reply
      Moana Mahina
      16. September 2017 at 22:11

      Ja geanu, deshalb passt es super zum Sommer! 🙂

    Kommentar verfassen

    Hier gibt's ab und zu ein bisschen Werbung, sorry ;-)
    %d Bloggern gefällt das: