kinderbuch, tipp, so schmeckt die welt, rezension

Kommt mit auf eine kulinarische Weltreise!

GASTBEITRAG

In ihrem neuen Bilderbuch «So schmeckt die Welt» nimmt uns Beth Walrond mit, um Leckereien und Feste rund um den Globus zu entdecken. Kommt mit auf kulinarische Entdeckungstour! Und wenn du ein Exemplar gewinnen willst, hüpf kurz rüber auf Facebook. 

 

Essen bringt Menschen zusammen

In Sachen essen sind wir in der Schweiz, Deutschland und Österreich oft richtige Weltbürgerinnen und Weltbürger: Da reisen wir mit Spaghetti Cinque P kulinarisch nach Italien, geniessen asiatische Reisgerichte und Suppen oder schwelgen mit Couscous und Mezze in orientalischen Gewürzwelten. Aber wissen wir mehr über die Herkunft der Gerichte, die Traditionen, Gebräuche und Feste, die damit verbunden sind, die Gewinnung oder Herstellung der besonderen Zutaten? Ich oftmals nicht (ausser es geht um Schweizer Käse 😉). Und der Blick in die Essgewohnheiten anderer Länder ist doch immer wieder spannend. So habe ich Moanas Serie «Wie essen Kinder in…?» immer sehr gerne gelesen. Hier geht es zu den drei Beiträgen: Portugal, Japan, Israel.

 

Da kommt «So schmeckt die Welt» von Beth Walrond gerade recht. Auf 80 bunten Seiten nimmt uns die britische Illustratorin, die in Berlin lebt und arbeitet, mit auf eine kulinarische Weltreise. Sie zeigt uns, wie auf allen fünf Kontinenten gekocht, gefeiert und gegessen wird. Wir lernen über 20 Feiertage, Traditionen und Bräuche kennen und erfahren, was die Menschen zu diesen Gelegenheiten essen. Besonders gefällt mir auch Walronds Motto «Essen bringt Menschen zusammen». Denn so ist, es doch, oder?

 

kinderbuch, tipp, so schmeckt die welt, rezension

 

Speis und Trank rund um die Welt

Das Sachbilderbuch für Kinder ab 6 Jahren ist in Kontinente gegliedert und startet jeweils mit der jeweiligen Landkarte, auf der die Länder, die im aktuellen Kapitel vorkommen, eingezeichnet sind. Darauf folgen spannende Informationen über eine oder mehrere Zutaten, die für die Küche der Weltregion besonders bedeutend sind. In Asien erfahren wir mehr über den Reisanbau. In Afrika lernen wir, was Gewürze überhaupt sind. In Europa präsentiert uns die Autorin die häufigsten Getreidesorten. In Nord- und Südamerika bringt sie uns die Herstellung von Schokolade näher.

 

kinderbuch, tipp, so schmeckt die welt, rezension

 

kinderbuch, tipp, so schmeckt die welt, rezension

 

Auf die einleitenden Informationen folgt der Blick in einzelne Länder, ihre speziellen Nahrungsmittel, Traditionen und Feste: Von Weihnachten in Deutschland, über das Kirschblütenfest in Japan oder die Mittsommernacht in Schweden, bis hin zu Thanksgiving in den USA sind viele Bräuche dabei, die wir zumindest vom Hörensagen kennen. Hinzu kommen aber auch Traditionen, die mir bisher völlig unbekannt waren, wie das Fischerfest «Argungu» in Nigeria, das Neujahrsfest im Iran oder das Dreikönigsfest im gar nicht so weit entfernten Spanien.

 

kinderbuch, tipp, so schmeckt die welt, rezension

 

kinderbuch, tipp, so schmeckt die welt, rezension

 

So erfahren wir im ganzen Buch viel Wissenswertes über Speis und Trank aus aller Welt. Wisst ihr zum Beispiel, was das Wort «umami» für die fünfte Geschmacksrichtung neben süss, sauer, salzig und bitter bedeutet? Es ist das japanische Wort für «angenehm herzhaft». Völlig neu war mir auch, dass Akee die Nationalfrucht von Jamaika ist und zusammen mit getrocknetem und gesalzenem Fisch das jamaikanische Nationalgericht ergibt. Abgerundet wird das Kinderbuch mit einem Glossar der wichtigsten Begriffe.

 

kinderbuch, tipp, so schmeckt die welt, rezension

 

Mir gefallen am Buch auch Beth Walronds Illustrationen. Der Stil ist sehr bunt, aber zurückhaltend mit Detail. Menschen und Dinge werden ziemlich abstrakt abgebildet. Auf jeder Doppelseite schafft die Illustratorin eine eigene Farbwelt und vermittelt so die Atmosphäre des jeweiligen Landes.

 

kinderbuch, tipp, so schmeckt die welt, rezension

 

Fazit

Mit «So schmeckt die Welt» von Beth Walrond könnt ihr euch ganz bequem auf eine kulinarische Weltreise begeben. Auf wunderbar gestalteten Doppelseiten erfahrt ihr und eure Kinder ab 6 Jahren viel Neues über das Essen, Traditionen und Gebräuche rund um den Globus und habt danach garantiert Lust, das eine oder andere einmal selbst zu kochen!

In diesem Sinne wünsche ich euch gute Reise und guten Appetit!

Eure Eliane, MINT & MALVE

 

Die Fakten

So schmeckt die Weltkinderbuch, tipp, so schmeckt die welt, rezension

Leckereien und Feste rund um den Globus

Beth Walrond (Text und Illustration)

Andreas Bredenfeld (Übersetzung)

Kleine Gestalten

76 Seiten

Erschienen am 16.04.2019

ISBN: 978-3-89955-817-3

Ab 6 Jahren

 

Herzlichen Dank für das Rezensions- und das Verlosungsexemplar an den Verlag Kleine Gestalten und Kirchner Kommunikation.

Bilder: Buchcover «So schmeckt die Welt», Kleine Gestalten, 2019. Alle anderen Fotos von Eliane Fischer, MINT & MALVE, 2019.

 

mint und malve

Eliane bloggt als MINT & MALVE über die Bücher, die sie selbst gerne liest oder ihren Töchtern vorliest. Sie ist überzeugt, dass Bücher uns in neue und andere Welten entführen, uns über unsere Nasenspitze oder noch besser unseren Gartenzaun hinwegblicken lassen. Eine besondere Schwäche hat sie für schön illustrierte Kinderbücher ohne Klischees.

 

 

 

mint und malve

Eliane wohnt mit ihren Töchtern (5 und 2.5) und deren Papa im Kanton Aargau. Beruflich treibt sie sich meistens in Basel und Zürich herum und kommuniziert in die Welt hinaus.

 

MINT & MALVE trefft ihr auch auf Pinterest, Facebook, Instagram und Twitter.

Kommentar verfassen