Leckere Kürbis Muffins für Kinder

Kürbis eignet sich genau so für die süsse wie die salzige Küche und gehört ab September zu einem festen Bestandteil in meiner Küche – den ganzen Winter lang.

Und Kürbis Muffins sind einfach sehr sehr lecker und niemand merkt, dass da Gemüse drin versteckt ist – ein ähnliches Rezept gibt es bereits mit Süsskartoffeln. Wer gerne Muffins zu Halloween bäckt, kann sie einfach verzieren, so wie wir es gemacht haben. Natürlich kann man auch einfach Muffins oder Cupcakes daraus machen. Ich mag für meine Kinder die kleinen Gugl sehr, da die Portionen kleiner sind.

halloween muffins

Halloween Kürbis Muffins (oder Gugls) verzieren

Das Rezept ist ganz einfach – wie immer bei mir – und schnell zubereitet. Da ich gerade viel Kürbis für Babybrei und Suppe zu Hause habe, war es einfach, das Püree vorgängig zu kochen. Wichtig ist, dass man das Püree vor dem ganzen Backen zubereitet und abgekühlt hat.

 

Zum Verzieren benötigt man folgendes:

  • Zuckeraugen
  • grünes oder oranges Marzipan
  • Grünes Esspapier oder Kokosraspeln (eingefärbt oder weiss)
  • Schokolade-Verzierstift
  • wer lieber Cupcakes macht, kann diese nur mit einem Frischkäse-Topping verzieren

 

Nun kann man mit grünem Marzipan die Gugls oder Muffins überziehen, mit den  Zuckeraugen und dem Schokoladestift süsse Monster kreieren, oder mit grünem Marzipan als Stiel und orange gefärbtem Cupcake-Topping aus Frischkäse einen Kürbis formen.

Kürbis Muffins

Zutaten

  • 100 g Rapsöl (oder Margarine)
  • 100 g Zucker oder Xucker (ich habe 50:50 Reissirup und Erythrit verwendet)
  • 2 Eier
  • 200 g Kürbispüree
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • wenig Kardamompulver
  • 200 g Dinkelmehl / Mehl deiner Wahl
  • 1 TL Backpulver
  • ca. 1 dl Milch / Hafermilch
  • 200 g Frischkäse
  • 80 g Margarine, weich
  • 1/2 TL Zimt
  • 80 g Reissirup (abschmecken)

Zubereitung

Muffinsteig (für 12 Stück)

  1. Das Kürbispüree vorgängig zubereiten: Kürbiswürfel in wenig Wasser 10 Minuten weich kochen, Wasser abgiessen, pürieren. Abkühlen lassen.

  2. Öl, Zucker, Eier gut miteinander vermischen. Gewürze dazugeben.

  3. Nun das Kürbispüree und die Milch dazugeben und dann das Mehl und Backpulver darunter mischen. Alles zu einem glatten Teig vermischen. Der Teig sollte dickflüssig sein.

  4. In Muffinsformen oder Guglförmchen geben.

  5. ca. 20-25 Minuten bei 180 Grad backen. Gugl nur 15 Minuten backen. Stäbchenprobe.

Frosting

  1. Frischkäse und Butter miteinander vermischen, Zimt und Reissirup darunter mischen. Abschmecken, ob die Süsse stimmt!

    Im Kühlschrank aufbewahren.

kürbis gugl halloween

2 Comments

  1. Na dann viel Spass beim Nachbacken 🙂
    liebe Grüsse Moana

  2. Danke für das tolle Rezept. So habe ich Kürbis bisher nicht verwendet.
    Viele liebe Grüße

Kommentar verfassen