Kiwi-Grapefruit-Smoothie Bowl

Kiwi-Grapefruit-Chia-Smoothie Bowl

Jetzt im Winter sind die Viren überall, seit einer Woche sind sie auch bei uns angekommen. Der Kleine hustet seit 4 Nächten, und hält und vom Schlaf ab. Kaum in der Kita, schon krank. Nun hat es mich erwischt…. Wir wussten es, aber es war unvermeidbar. Denn wir selbst sind wieder im Alltagstrott und am Arbeiten, und man könnte schon fast wieder von Stress sprechen (jedenfalls beim Papa). Kein Wunder also, dass diese Kombination und die nicht-existenten (bzw. nicht erholsamen) Ferien über Weihnachten dazu führen, dass wir angeschlagen sind. Also her mit einem Viren-Killer: einer Smoothie Bowl.

 

Smoothie – selbstgemacht ist besser als gekauft

Ich mache mir nicht täglich einen Smoothie aber schon immer öfter und ich mag die Smoothie Bowls, die ich zusammenmit meinem Sohn auslöffle oder trinke (das macht es spannender und Kinder probieren so eher, ob sie es mögen). Und gerade während der Schwangerschaft waren Smoothies wichtige Vitaminlieferanten. Sie sind also für Schwangere, Stillende, Mamas und Kinder geeignet. Und selbstgemacht ist viel besser als gekauft, denn du weisst, was alles drin ist!

Wenn Kinder die Smoothies nicht so mögen: einfach 1 EL davon ins Frühstücksmüsli oder Joghurt geben.

Jetzt im Winter gibt es also keinen besseren Vitaminkick.  Meine Smothie Bowl ist ein richtiger Vitamin-C-Lieferant und mit Chia-Samen liefert er noch Omega3-Fettsäuren dazu. Mit meinem neuen Stabmixer von Solis geht das Rezept auch ruckzuck (max. 8 Minuten).

Weitere Smoothierezepte (z.B. den grünen Erdbeer Smoothie).

Öko-Tipp: Beim Kauf der Kiwis darauf achten, dass sie nicht aus Neuseeland und somit mit dem Flugzeug transportiert wurden. Ich kaufe sie meist aus Italien.

 

Kiwi-Grapefruit-Chia-Smoothie Bowl

Kiwi-Grapefruit-Chia-Smoothie Bowl: zum Frühstück oder zwischendurch – ein perfekter Vitaminkick.

Kiwi-Grapefruit-Smoothie Bowl

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 3 Minuten
Arbeitszeit 12 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 1 reife Kiwi
  • 1/2 Grapefruit
  • 1 Apfel
  • 1/2 Banane
  • 1 EL Chiasamen
  • 1 dl Wasser

Zubereitung

  1. Die Kiwi schälen und in Stücke schneiden. Die Grapefruit halbieren, eine Hälfte kühl stellen für später oder andere Gerichte (z.B. über den Salat) und die andere schälen und in Stücke schneiden. Den Apfel waschen und in Stücke schneiden, ebenso die Banane stückeln.

  2. Alle Zutaten in einen hohen Becher oder einen Smoothiemaker geben, 3 Minuten gut mixen. Wasser dazugeben um die optimale Konsistenz zu erhalten.

  3. Tipp: Der Smoothie eignet sich auch gut im Frühstücksmüesli.

Für Pinterest: Pin it! Und finde Miss Broccoli auf Pinterest!

Smoothie Bowl - ein richtiger Vitaminkick im Winter

Früherer Beitrag
Nächster Beitrag

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: