Pasta mit grüner Sauce rezept baby kind familie

Pasta, Pasta – Kichererbsenpasta?! Der Test!

Ja Pasta gehen bei uns immer. Auch bei meinem Kleinen schon. Ich bin nun vor Kurzem auf Kichererbsenpasta gestossen. Kennt ihr das? Anscheinend liegen kohlenhydratarme Nudeln im Trend, es gibt inzwischen solche aus Linsen oder aus Kichererbsen, aus Bohnen oder Konjak. Ich habe nun Kichererbsenpasta getestet und finde sie sehr lecker – aber Sauce empfehle ich unbedingt dazu, denn sie haben einen leichten Eigengeschmack.

 

Glutenfrei, weniger Kohlenhydrate und gesund

Ich kannte die glutenfreien Kichererbsenpasta nicht. Tönte aber spannend. Musste ich deshalb ausprobieren. Da ich Kichererbsen sowieso liebe, ging ich davon aus, dass es geniessbar sein sollte. Die Verpackung sagt: Pasta bestehend aus 100% Kichererbsenmehl. Enthält 20% Eiweiss, nur 50% Kohlenhydrate und viele Ballaststoffe. Gut also für die gesunde Ernährung 🙂 und natürlich vegan und glutenfrei.

Kichererbsenpasta
Kichererbsenpasta mit viel Protein

 

Der Test: Kichererbsenpasta mit Gemüse-Sauce

Kochen:

Gekocht sind sie schneller als normale Pasta.

Geschmack:

Sie schmecken gut, etwas nussig und mit der Sauce wirklich ganz gut. Ich denke für die Vegi-Ernährung ist dies ein wichtiger Eiweisslieferant. Auch für meinen Kleinen, der die Pasta mit der Gemüse-Sauce liebte!

Dazu passt eine grüne Sauce oder eine Tomaten-Gemüsesauce.

 

 

Kommentar verfassen