Kichererbsen-Eintopf – ein superschnelles gesundes Rezept für Mama & Baby

Mein Kleiner mag Falafel, vorallem an seinem Papa-Tag, wenn der Papa einen isst, will er auch immer probieren. Hier geht es zum Rezept Kichererbsenbällchen selbst herstellen.

 

Hülsenfrüchte sind wichtig für Vegetarier

Hülsenfrüchte sind sehr gesund und Kichererbsen eignen sich auch gut für kleine Kinder, aber erst ab einem Jahr. Sie sind auch super als Fingerfood, so wie beispielsweise auch Edamame.

Kichererbsen enthalten viele Ballaststoffe, Eisen und Kalzium aber auch Vitamin A, B1 , C, E, K. Sie sind ideal in der vegetarischen Küche. Neben Falafal kann man daraus auch Püree (besser bekannt als Hummus) oder auch Eintöpfe und Salate machen.

Mein superschnelles One-Pot-Rezept welches sehr gesund ist und für kleine Jungs mit 14 Monaten gut essbar ist.

 

Rezept

für 2 Personen oder 1 Mama, 1 Kleinkind und für den Folgetag
Zutaten:
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 gelbe Bio-Karotte
  • 1/2 rote Bio Peperoni
  • 4 Bio-Kartoffeln, geschält
  • etwas Bouillon
  • 1 TL Tomatenpüree (oder eine Tomate klein gewürfelt)
  • Hüttenkäse als Beilage (wer es würziger mag: Feta)

 

Zubereitung:

Die Karotte, Kartoffeln und Peperoni klein schneiden, in der Bouillon ca. 10 Minuten kochen, das Tomatenpüree dazugeben. Nach 5 Minuten die abgetropften und gespülten Kichererbsen dazu geben, weiterköcheln. Sobald die Karotten weich sind, ist der schnelle Eintopf schon fertig. Mit frischen Kräutern garnieren oder für die Mama noch etwas Pfeffer und Paprikapulver dazu geben.

Dazu Hüttenkäse als Eiweisslieferanten servieren. Wer es würziger mag nimmt Feta. Dazu passt ein Stück frisches Brot.

Kleiner Hinweise am Ende: Hülsenfrüchte und Peperoni gehören nicht zu den einfachen verdaulichen Lebensmittel, sagt man. Mein Kleiner verträgt beides gut, aber man sollte es ausprobieren und nicht unter 1 Jahr anbieten.

Kichererbsen-Eintopf

Ein gesunder Kichererbsen-One Pot

 

 

Früherer Beitrag
Nächster Beitrag

3 Comments

  • Reply
    Rote Bete Hummus und Avocado Hummus
    19. Juli 2017 at 13:50

    […] Mehr Rezepte mit Kichererbsen […]

  • Reply
    Mimis Foodblog (@MimisFoodblog)
    8. November 2016 at 11:45

    Auch ohne Baby kann ich mir dieses Kichererbsen-Rezept sehr gut vorstellen.
    Schöne Fotos und ein sehr gelungenes Rezept!
    Hab noch einen schönen, verschneiten Tag,
    <3
    liebe Grüße Mimi

    • Reply
      Moana Mahina
      8. November 2016 at 14:11

      Danke liebe Mimi, das ist sicher so! ich wünsche dir einen guten Appetit, liebe Grüsse Miss Broccoli

    Kommentar verfassen

    Hier gibt's ab und zu ein bisschen Werbung, sorry ;-)
    %d Bloggern gefällt das: