Soufflé mit violetten Kartoffeln und Käse

Das Wort Soufflé tönt ja schon sehr lecker, so dass einem das Wasser im Mund zusammen läuft – die warme Eierspeise gibt es in allen Variationen. Eines ist jedoch allen gleich: Die kleinen Aufläufe sind immer sehr luftig und schmecken Gross und Klein. Wer zu viele Eier gekauft hat, zum Beispiel vor oder nach Ostern, macht am besten ein Soufflé. Es können ja nicht immer nur Omeletten sein. Ich habe für mein Rezept eine Variante ausprobiert, die gut als Mittagessen und nicht nur als Vorspeise durchgeht. Wie das Resultat meines Versuches aussieht – lies selbst:

 

Rezept mit blauen St. Galler Kartoffeln für ein bisschen mehr Farbe ins Soufflé

Wer kennt die blauen Kartoffeln? Man nennt die Sorte blaue St. Galler, es ist eine sehr alte Sorte und ich mag sie sehr, z.B. habe ich euch hier ein Rezept für einen blauen Kartoffelsalat – mal was anderes. Die Farbe ist sehr violett und ich wollte also violette Soufflés machen. Naja, es kam dann nicht ganz wie ich wollte, aber das ist dem Geschmack ja egal.

Das Rezept ist relativ schnell zubereitet, nachdem die Kartoffeln gekocht sind, muss man nur noch alles zusammenmixen und das Eiweiss schlagen. Leider hat das Eigelb dem violetten Teig die Farbe genommen. Trotzdem, die kleinen Eier-Küchlein schmecken sehr gut und ich konnte sie auch gut aus der Form nehmen. Ausserdem ist es ein Rezept, welches viele kleine Kinder mögen. Einerseits vom Geschmack her aber auch von der Konsistenz: sie müssen nur eine abgekühlte Form vor sich auf dem Tisch haben und können loslöffeln.

 

Soufflé Kartoffeln Käse Rezept

Soufflé: lecker, wenig Kohlenhydrate und schmeckt Gross und Klein.

Soufflé mit Kartoffeln und Käse

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 300 g blaue Kartoffeln, z.B. St. Galler
  • 2 Eier
  • 50 g Greyerzer Käse, gerieben
  • 1 dl Milch
  • 1 TL Maizena
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Für 5 Förmchen:

    Zuerst die Kartoffeln mit der Schale ca. 15 Minuten lang weich kochen, abkühlen lassen und schälen.

  2. Soufflé-Förmchen mit Butter einreiben, beiseite stellen.

    In einer Schüssel die Kartoffeln gut zerstampfen oder durch ein Passevite drehen.

    Mit dem Käse, der Milch, dem Maizena und dem Eigelb vermischen, würzen. Zu einer guten Masse verrühren.

    Den Ofen auf 180 Grad einstellen (160 Grad Umluft).

  3. Das Eiweiss gut schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Nun alles in die Förmchen geben.

  4. Eine Auflaufform zur Hälfte mit heissem Wasser füllen und die Förmchen hinein stellen. Ca. 35 Minuten im Ofen backen, danach den Ofen abstellen und nochmals mindestens 5 Minuten stehen lassen. Warm servieren.

Soufflé st. galler Kartoffeln Käse rezept

Mmmh, lecker. Es schmeckt noch besser, als es aussieht, dieses Soufflé.

 

Soufflé Kartoffeln Käse rezept

Ein Blick hinter die Kulissen: wenn das hungrige Kind beim Fotoshooting zuschaut 😉

 

Weitere Rezepte mit Eiern, die auch Kindern gut schmecken:

Früherer Beitrag
Nächster Beitrag

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: