Gemüsesticks & Tofusticks – Fingerfood mit Cornflakespanade und Dip

rote bete paniert Fingerfood Gemüsestick Rezept Tofustick Dip Kinder

Ich überlege mir immer wieder, wie ich meinen Sohn zu mehr Gemüse essen bringen kann. Diese selbstgemachten Gemüsesticks aus Süsskartoffel, Karrote und roter Bete (Randen) sind ein gutes Mittel zum Zweck und sie schmecken wunderbar. Ob jetzt als Mittagessen oder auch als Apéro – je mehr verschiedenes Gemüse paniert wird, desto farbiger. Die Bilder sprechen glaube ich für sich!

 

Wie bringt man Kinder dazu, mehr Gemüse zu essen? mit Fingerfood Rezepten

Zwingen, mehr Gemüse zu essen, will ich meinen Sohn ja nicht, aber ich will ihn mit Spass und Freude an neue Geschmacksrichtungen, neues Gemüse oder neue Lebensmittel gewöhnen. Für die Entwicklung der Geschmacksknospen ist das ja ganz wichtig, wie ich in diesem Artikel schon geschrieben habe. Bisher läuft das ja schon ganz gut, er probiert ziemlich viel. Jetzt mit 2.5 probiert er manchmal etwas und sagt dann, er mag es nicht. Das ist völlig ok für mich, er muss dann nicht weiter davon essen.

Ich habe ja schon diverse Male darüber geschrieben, wie man Kinder zu mehr Gemüse essen bringt. Meine Top 10, wenn Kinder kein Gemüse mögen zum Beispiel hat sich gut bewährt.

Dieses Rezept hier ist ziemlich einfach und man kann dafür ganz viel verschiedenes Gemüse oder auch Tofu nehmen. Auf was man gerade Lust hat oder was die Kinder mögen. Es ist auch ein Rezept für ein Apéro mit viel Fingerfood.

 

Fingerfood Gemüsesticks Rezept Tofustick Dip Kinder

Das farbige Gemüse und der Tofu sehen als Sticks wunderbar farbig aus und eignen sich auch gut als Apéro.

Rezept Gemüse und Tofu Sticks mit Cornflakespanade und Dip

Fingerfood für Kinder, zu einem Apéro oder einfach so: diese Gemüsesticks und Tofusticks sind einfach und sehr lecker.

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 1 kleine Knolle Rote Bete gekocht (Randen)
  • 2 grosse Karotten
  • 1 Süsskartoffel
  • 1 Tofu natur
  • 1 Ei
  • 4 Cornflakes
  • 100 g Paniermehl
  • Öl zum Braten
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Sauerrahm
  • Kräuter nach Belieben

Zubereitung

  1. Die Rote Bete (Randen) in fingerlange Stücke schneiden, beiseite legen.

    Die Karotten und die Süsskartoffel schälen und ca. 5 Minuten in Bouillon weichkochen, abkühlen lassen.

  2. Inzwischen den Tofu in Fingerlange Sticks schneiden, nach Belieben mit etwas Kräutersalz würzen, da Tofu Natur nach nichts schmeckt.

  3. In einer Schüssel die Cornflakes klein zerbröseln und mit dem Paniermehl mischen.

    In einer zweiten Schüssel das Ei verquirrlen, etwas Salz und Pfeffer dazugeben.

  4. Nun die verschiedenen Sticks zuerst im Ei drehen und dann in die Schüssel mit Paniermehl geben, gut wenden und von allen Seiten panieren. Evtl. dazwischen die Hände waschen, damit nicht zu viel Ei in das Paniermehlt kommt.

  5. In einer Pfanne Rapsöl heiss werden lassen - eher mehr als weniger Öl nehmen. Die Sticks alle goldbraun braten und abkühlen lassen.

  6. In einer kleinen Schüssel den Sauerrahm mit Kräutern vermischen und als Dip zu den Sticks servieren.

Fingerfood Gemüsestick Rezept Tofustick Dip Kinder

Rote Bete Gemüsestick: Das Rezept eignet sich für Kinder aber auch für alle, die gerne Fingerfood mögen.

 

Fingerfood Gemüsestick Rezept Familie Tofustick Dip Kinder

Süsskartoffeln, Tofu, Karotten – alles was sich zum Panieren so eignet, ist möglich.

 

Früherer Beitrag
Nächster Beitrag

No Comments

Kommentar verfassen

Hier gibt's ab und zu ein bisschen Werbung, sorry ;-)
%d Bloggern gefällt das: