Schnelle Kartoffel-Lauchsuppe

Kartoffel-Lauchsuppe

Noch immer ist Winter, noch immer Suppenzeit. Und da ich ja gerne saisonal koche, ist die Auswahl an einheimischem Gemüse immer noch eher klein. Eine nährhafte und sehr gute Familiensuppe ist die Kartoffel-Lauchsuppe. Ich mische gerne noch anderes Gemüse unter, zum Beispiel Karotten, Süsskartoffeln, Pastinaken. So bekommen kleine Kinder genügend Vitamine.

Tipp 1: Die Suppe eher dick machen, dann kann man sie auch als Babybrei verwenden (solange nicht zu viel Lauch drin ist) oder für Essbeginner wie meiner es ist. Für die Eltern dann einfach noch etwas mehr Wasser oder Milch hinzufügen.

Ich liebe diese Suppe auch deshalb, weil sie sehr schnell gemacht ist und einfach wunderbar schmeckt.

Tipp 2: Eignet sich gut zum Einfrieren oder für den nächsten Tag.

 

Rezept
Zutaten für 3 Personen
  • 6 grössere Bio-Kartoffeln, geschält
  • 1 Bio Lauchstange, gewaschen
  • 1 Bio-Karotte oder anderes Gemüse, je nach Belieben
  • 1 Knoblauchzehe
  • ca. 3 dl Bouillon
  • Milch oder Mandelmilch

 

Zubereitung

Das Gemüse klein schneiden und in der Bouillon 15 Minuten weich kochen. Alles gut mixen. Wenn man Babybrei machen will, zuerst etwas Flüssigkeit abfüllen, die man später wieder hinzufügen kann. Mit Milch oder Mandelmilch abschmecken.

Dazu passt frisches Bauernbrot, Käse, Hüttenkäse, Salat.

Lauch-Kartoffelsuppe

Lauch-Kartoffelsuppe für die ganze Familie.

Früherer Beitrag
Nächster Beitrag

1 Comment

  • Reply
    Mimis Foodblog (@MimisFoodblog)
    2. Februar 2017 at 12:12

    So simpel und so lecker! Das ist wirklich ein richtiges Familienrezept.
    Hab noch einen schönen Tag,

    viele liebe Grüße, Mimi

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: