Blogparade: Mein bestes Familien-Blitzrezept

Blogparade: Mein bestes Familien-Blitzrezept

Hier kommt meine erste eigene Blogparade – pssst, weiterempfehlen an alle, die gerne kochen!

Wir Mamas und Papas haben ja oft wenig Zeit, und trotzdem wollen wir für unsere Kinder gesund und frisch kochen. Jedenfalls bei mir ist es so. Bei mir gibt es keine Fertigpizza und wir gehen auch nicht zu McDonalds. Das einzige, was in die Tüte kommt, sind ab und zu Fertig-Spätzli oder Tortelloni oder ganz selten mal Rösti aus dem Pack – aber wirklich nur wenns schnell gehen muss. Bei den Rösti habe ich auch nicht so ein schlechtes Gewissen da hier ja wirklich nur Kartoffeln drin sind und keine Zusatzstoffe. Immer bei diesen Rezepten mische ich aber noch Gemüse dazu, damit mein Sohn genug Vitamine bekommt 😉

Deshalb möchte ich mit dieser Blogparade die besten Blitzrezepte von euch sammeln und danach wird es einen Blogpost mit den besten 5 geben!

Blogparade: Mein bestes Familien-Blitzrezept

Teilnahmebedingungen:

  • Jede(r) kann mitmachen, der gerne will und ein Rezept zu dieser Blogparade erstellen möchte. Ob Foodblogger oder Mamablogger oder beides (so wie ich). Das Rezept sollte aber vegetarisch oder vegan sein. Und ihr müsst eine Zeitangabe machen, es sind schliesslich Blitzrezepte 🙂
  • Es wird 1 Rezept auf dem eigenen Blog geschrieben und veröffentlicht. Dabei wird auf diese Blogparade und diesen Blogpost von Miss Broccoli verlinkt.
  • In den Sozialen Medien darf auch darauf hingewiesen werden und andere Blogger eingeladen werden. Hashtag: #blitzrezept
  • Schreibt die Links eures Blogparaden-Posts hier als Kommentar und auch an contact@missbroccoli.com
  • Die Sammlung aller Blitzrezepte erfolgt nach Beendigung auf diesem Blog.
  • Zudem wird es einen neuen Blogpost mit den 5 besten Rezepten geben.
  • Die Blopgarade dauert noch bis 15.10. (wurde auf Wunsch verlängert)!

Blitzrezepte – das hier ist MEIN liebstes Blitzrezept

Ich liebe deshalb Blitzrezepte für solche Situationen, wenn Mama mal wenig Zeit hat und es schnell gehen muss. Schliesslich ist nichts schlimmer, als wenn ein quengelndes hungriges Kind am Hosenbein klebt. Oder man im Stau war oder der Bus Verspätung hatte und deshalb bereits 12 Uhr Mittags ist aber noch nichts in der Pfanne.

Mein Lieblings-Blitzrezept ist der Süsskartoffelstampf mit Tofu:

Süsskartoffelstampf mit gebratenem Tofu Broccoli
Süsskartoffelstampf mit gebratenem Tofu  und Broccoli

Und mein absolut schnellstes Blitzrezept für kleine Kinder und gestresste Mamas ist deshalb:

 

Spinat-Spätzli mit Käse und Tomaten

Zutaten:
  • 1 Pack Fertigspätzli
  • 6 Würfel Tiefkühlspinat (ungewürzt und ohne Rahm), gehackt
  • 5 Cherry-Tomaten, geviertelt
  • Parmesankäse

 

Zubereitung:

Alle Zutaten in die Bratpfanne geben und ca. 6 Minuten kochen, bis die Spinatwürfel aufgetaut sind.

Zeitaufwand: ca. 11 Minuten.

 

Spinatspätzli
Spinatspätzli: schnell, einfach und ziemlich gesund!

 

Meine Social Media Kanäle:

www.facebook.com/missbroccoli

www.instagram.com/_missbroccoli

www.pinterest.de/missbroccoli

www.twitter.com/_missbroccoli

Follow my blog with Bloglovin

 

Hier ist die Liste aller BloggerInnen, die mitmachen mit ihren Blitzrezepten:



40 thoughts on “Blogparade: Mein bestes Familien-Blitzrezept”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hier gibt's ab und zu ein bisschen Werbung, sorry ;-)