kleine pancakes in teller

Baby Pancakes mit Süsskartoffeln

Wenn kleine Kinder beginnen, selber zu essen, wird es für manche eine Herausforderung, was man kochen soll. Mein Sohn gehörte von Anfang an zur Sorte “ich will selber essen, so früh wie möglich” – teilweise verweigerte er schon mit 7, 8 Monaten den Brei, lieber an einer Brotrinde saugen (obwohl er seine ersten 2 Zähne erst mit 8 Monaten bekam) oder an einem Stück Nektarine oder Gurke. Ein beliebtes Rezept sind Baby Pancakes, die weich und gut zu essen sind. Oft werden sie mit Banane gemacht, doch ich habe eine Gemüsevariante gewählt. Die Banane gibts dafür als Topping. Das Rezept funktioniert übrigens auch für 4-Jährige, da ich ja noch einen älteren Jungen habe, muss ich den Spagat hinkriegen zwischen Babyessen und Essen für Kinder – und ich möchte ja nicht 3x verschieden kochen, sondern wenn möglich nur einmal

 

Pfannkuchen oder Pancakes mit Süsskartoffeln, Banane, Apfelmus, mit/ohne Ei

Man kann das Rezept mit oder ohne Ei zubereiten (wenn ohne Ei, einfach noch etwas mehr Apfelmus dazugeben, oder eine Banane). Die Pancakes haben eine weiche Konsistenz und doch halten sie gut zusammen, so dass ein Kind sie in den Fingern halten kann und sie nicht zu sehr matschen, es abbeissen kann und im Mund auch ohne Zähne zermalmen können. Meine Pancakes sind mit Vollkornmehl und Dinkelmehl, Gemüse und Apfelmus und enthalten dank einem Ei somit alle wichtigen Nährstoffe, die ein Kind braucht. Ei sollte man in diesem Alter etwa einmal pro Woche geben. Wer es zum ersten Mal mit Ei versucht, muss ausprobieren, wie gut das Kind das Ei verträgt. Wer unsicher ist, lässt es einfach weg (hier gehts zu den Ernährungsregeln im ersten Jahr).

Was mein Baby mit ca. 9 Monaten sonst noch mag?

  • Dosa (indische Pfannkuchen, vegan)
  • Maispops
  • Brotrinde
  • Bananen
  • Aprikosen und Nektarine am Stück
  • Gurkensticks

So sieht unsere Ernährung im 8. und 9. Monat aus.

kleine pancakes in teller

Zuckerfreie Pancakes: Fingerfood für das Baby (8 oder 9 Monate) & kleine Kinder

Gerade wenn Kinder selber essen wollen, müssen die Lebensmittel zum Alter passen. Joghurt, Müsli oder Reis geht noch gar nicht gut (ausser man mag es, viel zu putzen, dann darf das Baby natürlich alles – dies gehört auch zu BLW) – Nudeln mag mein kleiner Sohn irgendwie auch nicht, dafür alles, was wie Brot aussieht. Pancakes sind hier meine Rettung, die mag er immer. Und da es zig tausend Arten gibt, wie man Pancakes zubereiten kann, ist dies eines unserer momentanen Standardrezepte für das Baby (8 Monate). Natürlich ist das Rezept ohne Zucker, dafür gibt das Apfelmus noch ein bisschen Süsse. Wer noch Banane darunter mischt, hat es noch süsser. Auch der Süsskartoffel gibt einige Süsse ab und zudem noch einige zusätzliche Vitamine für die Kinder. Mein älterer Sohn (4) ist gerade in einem skeptischen Alter – die pürierten Süsskartoffeln akzeptierte er aber anstandslos.

 

kleine pancakes in teller

 

 

Sweet Potato Pancakes (Baby Pancakes)

Zutaten

  • 120 g Vollkornmehl
  • 100 g Milch
  • 100 g Wasser
  • 2 EL Apfelmark
  • 80 g Süsskartoffelpüree (oder fein gerieben)
  • 1/2 TL Backpulver
  • Rapsöl zum Anbraten
  • 1 Ei (optional)

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel mischen, es sollte ein flüssiger Teig sein. Die Süsskartoffeln entweder gekocht püriert dazugeben oder fein geraffelt in den Teig. Wer sie zuerst kocht: ganz klein würfeln und 5 Minuten weich kochen, Süsskartoffel wird schnell gar.

  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen und je einen Löffel pro Pancake in die Pfanne geben. Beidseitig goldbraun anbraten.

  3. Dazu passen: Bananen, frische Beeren, Apfelmus, Joghurt. Für ältere Kinder: Käse, Crème Fraîche, Mandelmus, Hummus.

https://www.instagram.com/p/B1vaceYlx1F/

 

Diese Erbsenpancakes sind ebenfalls ein Hit:

 

View this post on Instagram

BABY #PANCAKES ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Da mein Baby immer weniger Brei isst und selbst essen möchte, mischen wir #BLW und Babybrei. Es gibt Brei bei Papa und den Grosseltern (ist am einfachsten für sie). In der Kita gibts Brei und ab und zu Fingerfood. Bei mir gibts immer öfter Fingerfood und zusätzlich mal Brei. Ich probiere aber auch immer noch aus und suche geeignete Rezepte und Tipps. Denn nur von  Zucchinisticks und Maispops kann sich das Baby ja nicht ernähren 🤣 Wer mir also eine #Foodinspo hat, her damit! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Diese #Babypancakes mit Erbsen sind ein passendes Rezept für den #BLWStart im 8. Monat: sie sind lecker auch für ältere Kids, schnell zubereitet und sehr gesund. Für vegetarisch ernährte Babies wichtig ist das Kichererbsenmehl und die Haferflocken (sie enthalten viel Eisen). Erbsen gehören zu den Hülsenfrüchten und enthalten ebenfalls Eisen und Eiweiss. Man könnte noch Mandelmus dazugeben oder Apfelmus. Hier ist das Rezept: ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ➡️ZUTATEN: ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 50 g Kichererbsenmehl 50 g Vollkornmehl 3 EL Haferflocken Ca.50 g Erbsen TK 2 dl Haferdrink oder Milch nach Wahl 1/2 TL Backpulver (optional) ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Falls mehr Flüssigkeit benötigt wird, noch etwas Wasser dazugeben. Je einen Löffel in die Pfanne geben (mit oder ohne Rapsöl) und beidseitig anbraten. Dazu Apfelmus servieren. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ #blwbaby #beikost #babyledweaning #8monate #mamafoodblog #mamablogger_de #mamablogger_ch #swissinfluencer #babyfoodies #babyfood #babyled #omeletten  #Kindermenu #kinderrezepte #veggiebaby  #foodblogger_de #swissmomlife #mama2018 #novemberbaby2018 #weaningrecipes

A post shared by 🎈Mamablog🥕Foodblog🍉Kidsfood (@_missbroccoli) on

 

 

 

kinder pancakes
pancakes süsskartoffeln baby kinder zuckerfrei ohne zucker, banane, pfannkuchen, baby led weaning, blw, kleinkind, fingerfood, beikost, schnell, mittagessen, mamablog, foodblog

Kommentar verfassen