Vegane Zimtschnecken mit Haselnussfüllung

Vegane Zimtschnecken mit Haselnussfüllung

Bei mir auf dem Blog gibt es ja mehr Gemüse-Rezepte als Süsses – deshalb bin ich froh, euch ein Gastrezept von Youngmumblogging vorzustellen – es tönt so lecker, dass ich es sogar zum 2. Geburtstag von Klein-Broccoli backen werde!

Im Alltag als Mama gönne ich mir gerne nachmittags eine kleine Kaffepause. Mit meinem warmen Kaffee Latte sitze ich in meinem bequemen Couchsessel und genieße die Ruhe, wenn mein kleines Zwergi schläft. Zum Kaffee verspeise ich am liebsten eine süße Leckerei. Die veganen Zimtschnecken mit Haselnussfüllung passen da perfekt.  Sie sind mit wenig Aufwand einfach und schnell zu zubereiten.

zimtschnecke
Vegane Zimtschnecke mit Haselnussfüllung

 

Zimtschnecke
Rezept drucken

Vegane Zimtschnecken mit Haselnussfüllung

Portionen 4 grosse Zimtschnecken

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 2.5 Tassen Dinkelmehl (1 Tasse = 150g)
  • 1 Pack Trockenhefe
  • 1/4 Tasse Rohrohrzucker
  • 8 EL Rapsöl
  • 1/2 Tasse lauwarmes Wasser
  • Für die Creme:
  • 2-3 Handvoll Cashews
  • Haselnussmilch (z.B. von Provamel)
  • 1 Pack Vanillezucker
  • Zimt
  • Zerlassene, pflanzliche Butter

Zubereitung

  1. Die Zutaten für den Teig nacheinander in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort für etwa 1 Stunde ruhen lassen.

  2. Währenddessen die Cashews in eine Schüssel geben und mit Haselnussmilch bedecken. Den Vanillezucker hinzugeben und für ca. 10 Minuten stehen lassen. Danach mit einem Stabmixer zu einer Creme pürieren.

  3. Den Teig nach der Ruhephase erneut gut durchkneten und eventuell noch ein wenig Mehl dazugeben. (Der Teig darf nicht klebrig sein)

  4. Eine Fläche bemehlen und den Teig in 4-6 Teile portionieren. Jede Teigportion auf der bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz ausrollen und mit der Haselnusscreme bestreichen. Die Creme mit dem Zimtpulver bestreuen. Nun den Teig vorsichtig einrollen und an den Enden eindrücken, sodass keine Creme austreten kann. Die Teigrolle zu einer Schnecke formen und auf ein Backpapier legen. Dies mit den restlichen Teigteilen fortsetzen. Alle Zimtschnecken mit etwas zerlassener Butter oder Pflanzenöl bestreichen und bei 180 Grad | Ober- und Unterhitze | ca. 25 Minuten goldbraun backen.

 

Über YOUNGMUMBLOGGING

Hallo, ich heiße Verena und bin Mama eines kleinen Sohnes. Bis zur Geburt meines kleinen Zwergis war ich ein bekennender Kochmuffel. Dann änderte sich mein Leben um 180 Grad und ich fand die Liebe zur gesunden, vegetarischen und veganen Ernährung. Ich liebe es Rezepte neu zu erfinden und vieles auszuprobieren. Auf meinem Familien-Foodblog findest du schnelle, leckere Rezepte und kunterbunte Familienthemen.

www.facebook.com/youngmumblogging

www.instagram.com/youngmumblogging

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hier gibt's ab und zu ein bisschen Werbung, sorry ;-)