Vegan superfood für Mama & Baby: Vollkornpasta mit grüner Sauce

Vegan superfood für Mama & Baby: Vollkornpasta mit grüner Sauce

Da mein bald 12-monatiger Sohn das Mittagessen nicht mehr als Brei möchte, Gemüse als Fingerfood sofort auf dem Boden landet, und Brot und Pasta prioritär behandelt werden, muss ich bereits Strategien wählen, das Gemüse unterzujubeln.

Für heute hat sich meine Mutter angekündigt und ich habe lange hin und her überlegt, was ich zum Mittagessen kochen könnte: a) muss es meinem Sohn passen, b) schnell gehen und c) vegan sein, da meine Mutter vegan lebt (ihr Blog übrigens dreht sich um veganes Essen, rennen (sie läuft Halbmarathons) und ihre Hunde).

Hier das Rezept welches allen drei Generationen sehr gut gepasst hat, vegan ist und erst noch supergesund mit Broccoli und Spinat.

 

Vollkornpasta mit grüner Sauce

Zutaten
  • 230 g Vollkornpasta oder -Spaghetti (ergibt 2 Portionen und 2 Baby-Portionen, eine für den nächsten Tag)
  • 1 kleiner Broccoli, klein geschnitten, mit Stängel
  • 50 g Spinat (frisch oder tiefgekühlt)
  • 1/3 Aubergine, geschält, klein geschnitten
  • eine Handvoll  Cashewnüsse
  • 1 Karotte
  • 4 Blätter Basilikum

 

Zubereitung

Für die Sauce alle Zutaten mit etwas Wasser ca. 10 Minuten weich kochen, 5 Minuten stehen lassen. Alles gut mixen, nach belieben etwas Salz, Gewürze, Knoblauchgewürz dazugeben.

 

Für das Baby die Zutaten klein schneiden:

20160811_114528

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hier gibt's ab und zu ein bisschen Werbung, sorry ;-)