Feine Herbstrezepte mit Kürbis: Kürbisrösti und Kürbis-Kartoffelstampf

Feine Herbstrezepte mit Kürbis: Kürbisrösti und Kürbis-Kartoffelstampf

Kürbis ist und bleibt meine Nummer 1 im Herbst. Das vielseitige Gemüse enthält viel Beta-Karotin (Vitamin A), C, D und E sowie Kalium, Kalzium und Zink – alle sehr wichtig während den kalten Wintermonaten. Und es gibt so viele Rezepte, die man damit kochen kann. Letzte Woche gab es Kartoffel-Kürbis-Rösti und heute einen Kartoffel-Kürbis-Stampf. Ist zwar ein bisschen back to the roots zu den Anfängen des Kinderbreis. Mein Sohn mag es trotzdem sehr! Dazu passt Käse und Ei – damit auch das Eiweiss auf dem Teller neben den wichtigsten Vitaminen abgedeckt ist. Und das Baby bekommt immer auch noch etwas Rapsöl  für das Omega3 dazu.

 

Hier zwei Rezepte für Mama&Baby oder die ganze Familie – und erst noch   zubereitet:

 

#1 Kartoffel-Kürbis-Rösti: berechnet für Mama und Baby

Zutaten:
  • 3 Kartoffeln schälen, an der Röstiraffel raffeln
  • 1 Schnitz Kürbis (am besten Butternut oder Hokkaido), ohne Schale, geraffelt
  • 1 Ei
  • Rapsöl
  • Käse

 

Zubereitung:

In Rapsöl die Kartoffeln und den Kürbis mit wenig Wasser anbraten, bis alles weich ist und goldbraun wird. Dazu entweder ein Ei untermischen und kurz weiter braten oder ein Spiegelei machen. Dazu Käse servieren für das Kalzium und Eiweiss.

 

20161020_115209

#2 Kartoffel-Kürbis-Stampf mit Salat und Ei: für Mama und Baby

Zutaten:
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Schnitz Kürbis
  • 1 Ei, hartgekocht
  • Salat für die Mama (nach Belieben mit Karotte, Rande, Baumnüssen garnieren)
  • Hartkäse oder Hüttenkäse
  • etwas Butter
  • 1 EL Joghurt oder Hüttenkäse
Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, klein schneiden, ebenfalls den Kürbis klein schneiden, alles mit Wasser überdecken und in Bouillon mit etwas Knoblauch 10 Minuten kochen, noch 5 Minuten stehen lassen. Wasser abgiessen und mit einem Stampfer gut stampfen. einen TL Butter dazugeben, nach Belieben auch etwas Cenovis (ich bin leider kein Muskatnussfan).

Den Salat für die Mama anrichten, dazu passen im Herbst Baumnüsse. Ein halbes Ei klein schneiden, darüber verteilen. Den Stampf mit einem Löffel in zwei Kugeln auf dem Teller anrichten, Käse dazu.

Für das Kleinkind den Stampf anrichten, mit Joghurt oder Hüttenkäse und einem kleinen Stück Käse anrichten. zwei Schnitze Ei zum selber essen oder abbeissen dazu geben (oder auch darunter mischen).

 

cymera_20161026_135713

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hier gibt's ab und zu ein bisschen Werbung, sorry ;-)