Hüttenkäse Taler (mit Traktor)

Hüttenkäse Taler (mit Traktor)

Immer auf der Suche nach neuen Inspirationen für meine Kinderrezepte bin ich im aktuellen LE MENU wieder auf eine coole Idee gestossen, die ich nachgekocht habe. Ich liebe ja Tätschli, Burger, Klopse und wie sie alle heissen, denn sie sind perfekter Fingerfood für kleine Kinder. Die Idee mit Hüttenkäse ist für mich aber neu, also probierte ich dies aus. Und wirklich: Die Taler sind sehr einfach in der Zubereitung und schmecken gut. Wenn man Käse liebt, natürlich und Hüttenkäse. Auch hier kann Mama wieder verschiedenes Gemüse unterjubeln – perfekt also für Gemüseverweigerer!

Hüttenkäse – auch für die warme Küche geeignet

Als Vegetarier ist man ja immer auf gute Eiweissquellen angewiesen und Hüttenkäse ist so eine Quelle. Mein Sohn liebte Hüttenkäse von Anfang an, und kann ihn löffelweise essen. Bei der Suche im Internet stösst man auf viele gute Rezepte, das denkt man gar nicht.

Ich habe für meine Variante übrigens anstelle des Originalrezeptes (da nehmen sie Tomaten) Broccoli in die Taler gemischt. Passt auch sehr gut 🙂 Dazu habe ich ein Blumenkohl-Randen-Stampf gemacht. Noch einige zusätzliche Vitamine schaden ja nie.

Und da mein Kleiner momentan noch immer so auf Traktoren steht – alles dreht sich darum, somit auch das Essen – habe ich ihm zwei Traktoren-Taler gebraten (mit einer entsprechenden Traktoren-Form). Leider lebten sie nicht lange…

 

Hüttenkäse-Traktoren mit Broccoli
Hüttenkäse-Traktoren mit Broccoli
Hüttenkäse-Taler mit Broccoli und Blumenkohl-Randenstampf
Rezept drucken

Hüttenkäse Taler

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2

Zutaten

Blumenkohl-Randen-Stampf

  • 150 g Blumenkohl
  • 80 g Randen, gekocht
  • 1 TL Bouillon

Taler:

  • 80 g Dinkelmehl
  • 150 g Hüttenkäse
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 0.5 dl Milch
  • 20 g geriebener Käse, z.B. Sprinz oder Gruyère
  • Schnittlauch und Basilikum, klein geschnitten
  • 4 Röschen Broccoli
  • Rapsöl zum Braten

Zubereitung

  1. Blumenkohl und Randen klein schneiden und in eine Pfanne geben, mit etwas Wasser und der Bouillon aufkochen. Die Broccoliröschen darüber legen und ca. 10 Minuten mitkochen.

  2. Inzwischen die  Zutaten für die Taler in eine Schüssel geben und zu einem Teig vermischen, würzen.

  3. In einer Bratpfanne Öl heiss werden lassen. Mit einem grossen Löffel je eine Portion Teig in die Pfanne geben und den Taler flach drücken. Kurz auf jeder Seite goldig braten (ca. 2-3 Minuten).

  4. Nun den Blumenkohl und die Rande (ohne das Wasser) grob pürieren oder stampfen, abschmecken. Alles zusammen schön auf einem Teller garnieren.

Hüttenkäse-Taler mit Broccoli und Blumenkohl-Randenstampf
Hüttenkäse-Taler mit Broccoli und Blumenkohl-Randenstampf


2 thoughts on “Hüttenkäse Taler (mit Traktor)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hier gibt's ab und zu ein bisschen Werbung, sorry ;-)