Frühstücksmüsli-Mischung selber machen

Frühstücksmüsli-Mischung selber machen

Hier zeige ich euch eine ganz einfache und gesunde Mischung für ein Frühstücksmüsli, das kleinen vegi-Kindern alle wichtigen Nährstoffe und Vitamine bietet.

Gesunde, ausgewogene Ernährung ist mir wichtig. Ich bin deshalb eine Gegnerin der vielen Frühstücksmischungen, die man im Detailhandel erhält und den Kindern schon mit 1, 2 Jahren geben soll. Cornflakes, Rice Crispies, Schoko-Crisps….. noch schlimmer! Deshalb mische ich für meinen Sohn die Müesli-Mischung selbst. Er bekommt jeden Morgen sein Müesli mit einem TL Mandelmus, mit frischen Früchten und dazu gibts Wasser oder Tee (solange er nach dem Aufwachen noch seinen Milch-Schoppen trinkt).

 

Zutaten für eine gesunde Müslimischung

Diese Mischung ist besonders für Vegi-Kinder geeignet, da es viel Eisen, Calcium und Magnesium enthält:

  • 100g Haferflocken (reich an Folsäure, Kalium, Kalzium, Eisen, Zink)
  • 100g Hirseflocken (reich an Eisen, Folsäure, Magnesium, Zink)
  • 2 gedörrte Aprikosen, ganz klein geschnitten (reich an Eisen, Kalzium, Vit. A)
  • 2 EL Chia Samen (Omega 3-Fettsäuren, Magnesium, Kalzium, Vit.E)
  • Nach Belieben einige EL Dinkel-, Griessbrei oder anderes Getreide.

 

  • 1 TL Mandelmus (nicht in die Mischung geben, sondern zum frischen Müesli!)
  • Mandelmilch
  • Früchte

Alles gut mischen und in einem Tupper aufbewahren.

 

Das Müesli bereite ich wie folgt zu:

  • ca. 40g in eine Schale geben (für kleine Essbeginner ist eine hohe Schale besser).
  • Etwas heisses Wasser darüber leeren und 1 dl Mandelmilch dazu geben.
    Oder die Flüssigkeiten kalt dazugeben und das Müesli mindestens eine halbe Stunde stehen lassen.
  • 1 TL Mandelmus darunter mischen (dieses ist reich an Eiweiss, Kalzium, Eisen, Magnesium).
  • Nach Belieben 1 EL Apfelmus, 1/2 Banane, 1/2 Orange oder andere Saison-Früchte darunter mischen. Damit deckt man den Vitamin C-Gehalt ab.

 

cymera_20170201_125725

 



1 thought on “Frühstücksmüsli-Mischung selber machen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hier gibt's ab und zu ein bisschen Werbung, sorry ;-)